Lernwörter Stationen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Lehrer72
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 29. August 2012, 16:08

Lernwörter Stationen

Beitrag von Lehrer72 » Donnerstag 6. September 2012, 11:32

Hallo!
Wie wechselt ihr an den Lernwörterstationen ?
Müssen alle nach einer gewissen Zeit wechseln, auch wenn sie an einer Station ein Wort noch nicht fertig erarbeitet haben?

Wenn gewartet wird, bis alle fertig sind, dann staut es sich doch.

Biggi
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von Biggi » Donnerstag 6. September 2012, 20:45

Wir haben ganz viele "Lernwörter-Auftragskärtchen" (z.B. Schreibe das Lernwort dreimal an die Tafel, Forme es aus Plastillin, Schreibe es deinem Partner auf den Rücken, usw.). Jedes Kind arbeitet somit in einer anderen Methode an einem Lernwort. Sobald es dies gemacht hat, lässt es sich dies von mir auf einem Arbeits-Plan bestätigen. Da sind nur leere Zeile drauf, das Kind muss das Lernwort daraufschreiben und die Nummer des Auftragskärtchens. Somit hat es das Wort noch einmal richtig geschrieben. Da gibts kaum Stau (außer bei mir kurz) und die Kinder sind immer beschäftigt.

Gaby
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 07:35

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von Gaby » Sonntag 9. September 2012, 11:11

Hallo Biggi,
kannst du vielleicht alle Auftragskarten für die Lernwörter aufschreiben oder sie vielleicht dem LL-WEB zur Verfügung stellen? Das wäre klasse!
LG Gaby

Biggi
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von Biggi » Montag 10. September 2012, 17:15

Nein, das kann ich leider nicht, denn die sind aus dem Lehrerhandbuch zur "Wunderwelt Sprache". Da ich dieses Schulbuch verwende, bekomme ich das vom Verlag kostenlos dazu. Aber da besteht sicher ein Copy-Right. Aber ich habe euch ja Hinweise gegeben, welcher Art die Auftragskärtchen sind. Da fällt dir sicherlich noch einiges dazu ein.

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von shopgirl » Dienstag 11. September 2012, 14:30

Ich habe eine Liste auf dem PC - nach dem Überarbeiten stell ich sie zur Verfügung :wink:

*edit* auf meinem blog steht sie zur Verfügung :wink:

gruß shopi

Benutzeravatar
Ingeborg
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 131
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 09:19
Wohnort:

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von Ingeborg » Mittwoch 12. September 2012, 18:25

Danke! :D
Wir haben heuer (3.Klasse) ein Heft: Meine Wörterbaustelle, wo die Kinder ihre häufigsten Fehlerwörter üben.
Da kommen die Tipss gerade recht! :cheers:

KexiMia
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 148
Registriert: Montag 30. August 2010, 16:31
Wohnort: Wien

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von KexiMia » Mittwoch 12. September 2012, 20:37

Kann mir jemand Tipps zur Lernworterarbeitung in der 1. Klasse geben?

Ich hatte bis jetzt - den eigenen Namen und die Wörter - Lena, Lilo (aus dem Buch und kommen halt oft vor).
Diese zwei Lernwort Taage habe ich so gemacht, dass ich die Wort umkastelt habe, die KK haben sie ausgeschnitten, neu gelegt, ins Heft kleben, nachgespurt, das Wort geschrieben. Einige waren recht schnell fertig, für sie gab es dann noch Stationen wie: mit Steinen legen, an der Tafel nachspuren, uvm. (mit Ideen dafür habe ich auch nicht unbedingt Probleme, vl hat trotzdem noch jemand eine ganz tolle Idee, dann freue ich mich natürlich auch darüber)
Mein eigentliches Problem ist, dass einige Kinder in den 2 Stunden kaum im Heft fertig geworden sind. 1. werden es mit der Zeit mehr Lernwörter pro LernwortTag und 2. möchte ich, dass sie auch dann noch an den Stationen arbeiten.

Ich weiß jetzt nicht, ob sich die KK einfach noch daran gewöhnen müssen und mit der Zeit geht es dann eh schneller, oder ob diese Methode nicht sinnvoll für mehrere Lernwörter ist.
Ich bitte um Rat.
DANKE :))

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von KaMe » Mittwoch 12. September 2012, 21:31

Bumm, du gehst es aber an..Lernwörter in der 1. ab der 2. Schulwoche?

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von @ndrea » Donnerstag 13. September 2012, 16:37

Da staune ich mit dir. Bei mir geht das erst in der 10.Woche los. Vorher Setzübungen etc., klar.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von myway3 » Donnerstag 13. September 2012, 18:02

Voriges Jahr in der ersten Klasse waren meine Kinder in der 2. Schulwoche von mir gefühlte Lichtjahre davon entfernt, Lernwörter zu üben, geschweige denn längere Zeit ruhig zu sitzen und schon gar irgendetwas irgendwo hineinzukleben.

Das kam auch erst dann, als ein paar Buchstaben erarbeitet waren und wirklich gesessen sind, sowohl grafisch als auch phonetisch.....so ab der 10. Schulwoche.

In der zweiten Woche wäre es für meine eine reine Abmalübung von Zeichen gewesen.

LG
myway

KexiMia
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 148
Registriert: Montag 30. August 2010, 16:31
Wohnort: Wien

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von KexiMia » Donnerstag 13. September 2012, 18:35

Ich habe das letztes Jahr so bei Kolleginnen gesehen, da war auch in der 1. Woche der eigene Name und dann jede weitere Woche weiter Wörter... meine Teamkollegin hat mir gesagt, dass sie es auch immer so gemacht hat und sogar dann mit denen gleich Sätze schreiben ließ (z.B. Ich (mag mit einem Herz symbolisiert) und dann etwas dass man mag eben gezeichnet)

Es ist meine 1. 1.Klasse, deswegen habe ich eben letztes Jahr als Teamlehrerin in den 1. Klassen viel beobachtet, wie die Kolleginnen arbeiten...

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von @ndrea » Donnerstag 13. September 2012, 18:43

In meiner Klasse können alle Kinder ihren Namen schreiben, allerdings in BLOCKSCHRIFT, die wir Kindergartenschrift nennen. Das ist praktisch, weil sie so ihre Arbeiten signieren können. Aber ansonsten erkennen wir grad mal M/m und die Mimi ganzheitlich. Erstens Lauten wird versucht...
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von KaMe » Donnerstag 13. September 2012, 20:55

Ich sag ja nichts gegen ganzheitliche Methode ( hab allerdings in meinen 1.Klassen nie echt so gearbeitet,außer ein paar Signalwörter wie *ich* z.b) aber in der 2. Schulwoche find ichs "erstaunlich".

Wir hatten mit Sprechübungen, Sitzkreis, täglichem Anbahnen von Ritualen, Schwungübungen, Vorlesen,etc....genug zu tun. Allmählich gings dann mit Anlauttabelle und anderem los und mit dem 1.Buchstaben war in der 3. Woche (früher auch schon 2.Woche) auch noch Zeit. Der wurde dann definitiv *zelebriert* und uns wurde nicht langweilig.

Benutzeravatar
Moka
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 451
Registriert: Freitag 23. Februar 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von Moka » Sonntag 7. April 2013, 18:07

Später Nachtrag meinerseits:

Unser allererstes Lernwort ist "Bär" ... noch vor Mm Ii und Co :)
- da die KK in den gr. Ferien vor dem Schulbeginn der 1. Klasse jeweils ein Bärenbuch gelesen haben sollen (natürlich vorgelesen "g")

Funktioniert in der Bärenklasse super und die Kinder lieben es zu entdecken, wann die vorhandenen Bst dann endlich erarbeitet werden.

auch "ich" wird später ganzheitlich erlernt .... ansonsten alles nach Bst-Kanon (Frohes Lernen)
~~~~~~~~~~~~
Carpe diem, Moka

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Lernwörter Stationen

Beitrag von KaMe » Montag 8. April 2013, 18:40

Ich hab mal nachgesehen..
*und* und *mit* waren auch ganzheitlich bei uns...

Antworten