Noten berechnen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
May01
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 13:22

Noten berechnen

Beitrag von May01 » Samstag 17. November 2012, 18:48

Hallo!
Schreibe hier zum ersten Mal! :)
Mich würde interessieren, wie ihr die Noten in D und M genau berechnet...in welche Teilbereiche ihr D und M unterteilt...und wie ihr sie gewichtet!
Nächste Woche findet bei uns der 1.Elternsprechtag statt und ich unterrichte eine (ganz liebe) erste Schulstufe.
Bei uns in Tirol (in den anderen Bundesländern????) wurde vor 3 Jahren ein Leistungsbeurteilungskatalog eingeführt, den wir den Eltern vorlegen müssen. In jedem Halbjahr werden in jedem Unterrichtsfach bis zum Zeugnis 2 Mitarbeitsnoten auf 2 Kommastellen genau eingetragen. Diese Mitarbeitsnoten setzen sich aus verschiedenen Teilbereichen zusammen, über die wir genaue Aufzeichnungen machen müssen.
Ich denke, dass jeder Lehrer sein eigenes System hat...und bin bei mir immer im Zweifel.
Vielleicht schreibt mir jemand, wie er es für sich handhabt! Danke! May01

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Noten berechnen

Beitrag von @ndrea » Samstag 17. November 2012, 23:16

Hm, leider hat hier noch keiner einen Rat für dich.
Ich persönlich bin froh, dass mir so eine i-Tüpfel-Reiterei auf Kommastellen (vorerst?) erspart bleibt... :roll:
LG :hello2: @ndrea

May01
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 13:22

Re: Noten berechnen

Beitrag von May01 » Sonntag 18. November 2012, 07:25

Danke für deine Antwort!
Rechne schon seit Tagen "herum"! Es ist wirklich eine i-Tüpfel-Reiterei!
Man muss die Noten, die im Leistungsbeurteilungskatalog stehen, ja ganz genau erklären können, wie sie zustande kommt!
Meine Eltern haben sich - vehement - für die Gesamtnote entschieden (Sie wollen kein "Geschreibsel"!).
Nun ist diese Notengeberei in der 1.Schulstufe nicht ganz einfach.
In der 4.Klasse ist der Leistungsbeurteilungskatalog kein Problem. Man kann auf so viele Noten und Aufzeichnungen zurückgreifen. Auch die einzelnen Teilbereiche kann ich ganz klar definieren.

Wie sieht es in der 1.Schulstufe aus?
D: Mitarbeitsnote + Lesenote + Schreiben + Ansagen :4 = Note (Bei Kindern mit anderer Muttersprache noch "Sprechen"??)
M: Mitarbeitsnote + schriftliche Wiederholungen : 2 = Note

In die Mitarbeitsnote fällt ja alles hinein: HÜ, Aufzeigen, Neues anwenden, Genauigkeit, Fleiß, Bemühen....Da mache ich mir jeden Tag eine kurze Notiz über jedes Kind!
Ja...so grüble ich schon seit Tagen! (Wenn ich aber nur auf mein Bauchgefühl hören
könnte...würde ich sicher auch nicht so daneben liegen! :compress:

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Noten berechnen

Beitrag von @ndrea » Sonntag 18. November 2012, 14:19

Wer sowas verlangt (LSR?), der sollte auch Richtlinien vorgeben, sonst wird's ja doch eine Augenauswischerei...
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Noten berechnen

Beitrag von myway3 » Sonntag 18. November 2012, 15:22

Womit wir wieder mal beim leidigen Thema sind!

Die Oberen sind immer äußerst kreativ , was das Erschaffen von Beschäftigungen für Lehrer betrifft. (wir haben ja sonst nichts zu tun).

Was aber Ressourcen und Verbesserungen von Arbeitsbedingungen betrifft, da versiegt die Quelle der Kreativität! Schon eigenartig ...

LG
myway3
Zuletzt geändert von myway3 am Sonntag 18. November 2012, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Noten berechnen

Beitrag von @ndrea » Sonntag 18. November 2012, 16:32

:? Leider ja.
LG :hello2: @ndrea

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Re: Noten berechnen

Beitrag von shopgirl » Sonntag 18. November 2012, 17:28

Ausgearbeitet hat das "nette Büchlein" eine Expertengruppe der PH :cheers:

gruß shopi

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Noten berechnen

Beitrag von @ndrea » Sonntag 18. November 2012, 17:41

Experten. :roll: Klar!
LG :hello2: @ndrea

Antworten