Neue Fibel Milli&Co

Moderatoren: Moka, @ndrea

Karin
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 28
Registriert: Montag 19. März 2007, 08:49
Wohnort: Steiermark

Neue Fibel Milli&Co

Beitrag von Karin » Freitag 25. September 2009, 17:10

Ich arbeite heuer erstmals mit der Fibel "Milli & Co". Ist diese Fibel vielleicht bei sonst noch jemandem im Einsatz?

spenger
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 6. März 2007, 17:48
Wohnort: 2822 Bad Erlach

Milli & Co

Beitrag von spenger » Freitag 25. September 2009, 18:30

:) Habe heuer auch Milli & Co. Kann noch nicht viel dazu sagen, außer die Fibelfiguren ( Mam,Immi..) gefallen mir nicht.

Benutzeravatar
dagiw
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 3. März 2007, 09:54
Wohnort: Niederöstereich

Beitrag von dagiw » Freitag 25. September 2009, 18:59

Also wir haben diese Fibel mal bei einem Seminar analysiert. Leider hat sie nicht so gut abgeschnitten, da es keine österreichische Fibel ist und sie daher nicht ganz dem österreichischen Deutsch entspricht.
Gearbeitet hab ich damit aber noch nicht.

Karin
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 28
Registriert: Montag 19. März 2007, 08:49
Wohnort: Steiermark

Beitrag von Karin » Dienstag 29. September 2009, 21:05

Also ich habe den Autor kennen gelernt und muss sagen es ist ein Österreicher und noch dazu Volksschullehrer. Ich finde das Konzept der Fibel toll, kindgerecht, alles andere kann ich noch nicht sagen, außer dass meine Mitstreiter an der Schule genau so begeistert sind.

Benutzeravatar
dagiw
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 3. März 2007, 09:54
Wohnort: Niederöstereich

Beitrag von dagiw » Mittwoch 30. September 2009, 12:54

Ja dann ist es eh gut. Ich hab diese Information von unserer damaligen Seminarleiterin.

Theresa
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 22:29
Wohnort: Ried

Beitrag von Theresa » Mittwoch 9. Dezember 2009, 21:44

Ich habe früher mit Mimi gearbeitet und bin heuer auf Milli & Co. umgestiegen. Und ich muss sagen: Ich bereue diesen Wechsel keine Sekunde!!! Das Lehrwerk ist toll aufgebaut, klar strukturiert und - was beim Unterrichten ja auch nicht zu kurz kommen sollte ;-) wirklich witzig!
Übrigens: Das Monster Mam und der Außerirdische Immi gehören zu den favourites von meinen kids...

Karin
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 28
Registriert: Montag 19. März 2007, 08:49
Wohnort: Steiermark

Beitrag von Karin » Donnerstag 10. Dezember 2009, 19:27

Das freut mich jetzt aber endlich wen gefunden zu haben, der auch ao begeistert ist von dieser Fibel. Die monatlich Milli-Mails sind der Hammer, die Figuren irrwitzig und kindgerecht, die Geschichten der Hit schlechthin. Wünsche dir weiterhin noch viel Spaß!

Theresa
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 22:29
Wohnort: Ried

Beitrag von Theresa » Donnerstag 10. Dezember 2009, 22:39

Ich glaube nicht nur wir und die Kinder haben unseren Spaß mit der Milli, sondern auch den Eltern macht diese sensationelle Fibel eine Riesenfreude!! Einige von meinen Erstklasslern haben nämlich die Handpuppe des Raben Ramses zum Nikolaus bekommen... Seine Reime und die Sprachspiele mit den Silben lieben sie ja über alles - sie kennen sie auch fast alle auswendig!
Und jetzt wünschen sich alle die Milli-Spielkarten mit den Lautfiguren zu Weihnachten :-)

karo
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 7
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 21:48

Beitrag von karo » Sonntag 13. Februar 2011, 22:14

Hier kann man sich gratis die Vorlesegeschichten zu jedem Buchstaben runterladen:

http://www.dorner-verlag.at/material/f7 ... f74cb4.pdf

Außerdem gibt´s noch anderes praktisches Downloadmaterial zur Fibel.

Theresa
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 22:29
Wohnort: Ried

Beitrag von Theresa » Donnerstag 9. Juni 2011, 11:16

Hab gerade entdeckt, dass es zZ einen Milli-Monster-malwettbewerb gibt. Sicher eine nette Idee, da es ja auch etwas zu gewinnen gibt...
Da kann man sich ev. Inspirationen holen:
http://www.dorner-verlag.at/material/9c ... 3030c0.pdf

Und das Monster Mam mag ich einfach ;-)

Benutzeravatar
babsi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:51
Kontaktdaten:

Beitrag von babsi » Donnerstag 9. Juni 2011, 18:58

find den malwettbewerb nicht...kannst bitte den genauen link angeben.
danke : )

Theresa
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 22:29
Wohnort: Ried

Beitrag von Theresa » Donnerstag 9. Juni 2011, 21:34

Gerne - das läuft unter facebook: :arrow:
http://www.facebook.com/E.DORNER.westermann.wien

Benutzeravatar
babsi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:51
Kontaktdaten:

Beitrag von babsi » Samstag 11. Juni 2011, 21:28

danke :D

Mona01
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 27. November 2011, 20:30

Beitrag von Mona01 » Sonntag 27. November 2011, 20:48

Unter
http://www.dorner-verlag.at/detailansic ... =VS&tab=dl
gibts jetzt seit neuestem Farbkarten gratis zum Downloaden. Die bunten Farbkleckse sind wirklich praktisch, weil sie den Kindern in meine klasse als Signal dienen. Ich hefte z.B. die Karte mit dem blauen Klecks an die Tafel und alle wissen sofort, dass wir nun im Buchstabenheft arbeiten.

verena_14
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 14. Mai 2016, 16:14

Re: Neue Fibel Milli&Co

Beitrag von verena_14 » Samstag 14. Mai 2016, 16:17

Hallo!

Hoffe mir kann hier jemand helfen.

Ich möchte gerne für meine erste Klasse die Fibel "Milli & Co" nehmen und habe mir diese auch schon durchgeschaut. Der Aufbau, das Zusatzmaterial und das ganze drumherum gefallen mir sehr gut.
Nun aber meine Frage: Kommt man auch die ganze Woche mit den Materialien aus? Gibt es genug, das man mit den Kindern als Schul-aber auch als Hausübung machen kann?
Wie genau geht ihr da vor? :?:


Da das meine erste eigene Klasse sein wird, bin ich hier noch auf Neuland unterwegs. Ich hoffe also, dass ihr mir helfen könnt! :lol:

Antworten