Programm zur Schülerdokumentation, Beurteilung,...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Programm zur Schülerdokumentation, Beurteilung,...

Beitrag von @ndrea » Freitag 19. August 2011, 11:10

Ich suche bereits seit geraumer Zeit ein Programm für meinen PC, der mir all das erleichtert. Aber in BRD gibt es ja das Fachlehrersystem, somit unterschiedliche Anforderungen. Ich bräuchte sowohl Raster um Ergebnisse einzutragen, wie auch die Möglichkeit Verbales zu vermerken.
Momentan begnüge ich mich mit WORD, trage also so ein, wie ich es früher auf Papier gemacht habe. Mit SugarSync lässt sich das dann bestens von mehreren Orten verwalten.

Wer hat eine bessere Idee?
LG :hello2: @ndrea

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Beitrag von shopgirl » Freitag 19. August 2011, 11:39

Würde dir das weiterhelfen?

http://www.tibs.at/content/notenprogram ... ion-052011

gruß shopi

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von @ndrea » Freitag 19. August 2011, 12:14

Ich bring's leider nicht zum Laufen, weil ich nur Office 2000 drauf hab... :roll: Jedenfalls vielen Dank für den Tipp!

Edit: http://www.tibs.at/content/notenprogram ... ion-072011 die topaktuelle Version. Mal sehen... :shock:

Hm, sieht sehr mathematisch aus. Mir fehlt da eben auch die verbale Komponente... :roll:
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
magdazeini
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 158
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2008, 08:39
Wohnort: Urfahr
Kontaktdaten:

Re: Programm zur Schülerdokumentation, Beurteilung,...

Beitrag von magdazeini » Donnerstag 21. August 2014, 09:10

Ich weiß, ein sehr altes Thema. ABER mein Freund hat für mich ein Programm geschrieben, in dem ich die Leistungen der Kinder eingeben kann. Bei LZKs berechnet es Prozent (da geb ich Punkte ein) und sonst kann ich Fehler, wie sorgfältig die Aufgabe gemacht wurde und natürlich eine Beschreibung dazu eingeben. Anzeigen kann ich mir entweder das Kind lassen oder auch die ganze Klasse, zusätzlich auch den Graphen einzelner Kinder (zum Beispiel M-SÜ) vergleichen. Er meinte, dass ich das Programm gerne weitergeben kann und sogar soll - denn so werden Fehler gefunden und ihr habt vielleicht noch eine zusätzliche Idee, was anders gemacht werden sollte.

Also - PN an mich, wer sich das Ganze mal ansehen möchte :)

Edit: Da es sehr praktisch ausgelegt ist, ist es nicht wirklich schön anzusehen, sondern ziemlich nüchtern. Also nicht schrecken :D

Antworten