Seite 1 von 1

Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Dienstag 4. September 2012, 09:06
von rockit
Hallo, wieder mal ich...
Ich fange am Montag ja in einer neuen Schule, somit neuen Klasse an.
Ist unter euch noch jemand, der bereits am ersten Schultag 4 Stunden hatte/haben wird und möchtet ihr mir verraten, was ihr da so geplant habt?
Ich hab mir bis jetzt gedacht:
Jeder zeichnet ein Erlebnis aus den Ferien auf, als Gesprächsgrundlage für den Sitzkreis (zum Kennenlernen)
Kennenlernspiel (aber welchen?!)
englisches Lied lernen
Plakat mit Klassenregeln gestalten und mittels Handabdruck von allen unterschreiben lassen
Hefte/Bücher beschriften

Bitte auch her mit euren Ideen!

Re: Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Dienstag 4. September 2012, 14:11
von @ndrea
Schulstufe?

Re: Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Dienstag 4. September 2012, 16:12
von rockit
3

Re: Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Mittwoch 5. September 2012, 15:41
von @ndrea
Nach den Ferien: Spiel "Koffer auspacken"... :wink:

Re: Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Mittwoch 5. September 2012, 17:05
von @ndrea
Kommen die Kinder schon mit Schulsachen? Wäre empfehlenswert, wenn ihr schon fulltime loslegt!

Re: Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Dienstag 13. August 2013, 21:35
von VBS22
Hallöchen,

mich würde interessieren, wie ihr den ersten Schultag in einer dritten Klasse gestalten würdet.

Habe den Kindern vor den Ferien als HÜ aufgegeben mir eine Postkarte in die Schule schicken zu lassen, würde die Postkarten dann gerne der Weltkarte zuordnen lassen und kurz mit den Kindern über die untersch. Urlaubsziele sprechen...

die Idee ist noch nicht ganz ausgereift, bin noch am Überlegen...

Würde mich über weitere Anregungen und Ideen sehr freuen,

lg vbs22

Re: Erster Schultag - 4 Stunden

Verfasst: Mittwoch 14. August 2013, 15:47
von myway3
Ich habe ja auch eine Dritte.

Meine Kinder hatten ein Ferientagebuch, in das geschrieben, gezeichnet, gerechnet, Fotos(Eintrittskarten etc.)eingeklebt werden durfte. In den ersten Wochen liegen die in der Klasse auf. Ein Erlebnis daraus darf jedes Kind vorlesen, die Bücher dürfen aber auch von den anderen zum Lesen ausgeborgt werden)

Vielleicht hat ja jemand schon das Ferientagebuch am ersten Tag mit...:-)

Dann möchte ich noch mit den Sprechkarten zu den Ferien(unter Deutsch/Sprechen/Sprechanlässe) von hier bzw. dem Zaubereinmaleins arbeiten oder ein Lesespiel aus dem Zaubereinmaleins, bei dem nicht gesprochen wird.

Und wenn noch Zeit ist eine Geschichte vorlesen ( Meine Klasse steht im Moment so auf "Oma, schreit der Frieder", da haben wir schon ein Buch durch.)