In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Ich hab was, das du vielleicht brauchen kannst ...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
HansPaul
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 9. März 2017, 12:26

In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Beitrag von HansPaul » Dienstag 13. Juni 2017, 13:45

Hello,

als Lehrer hat man ja immer nur die Ferien zum Verreisen. ich versuche dann auch, mir nicht irgendwelche Arbeiten über die Ferien aufzubewahren zum Korrigieren, sondern richtig Urlaub machen zu können. Leider ist es dann immer mega teuer, weil alle Familien mit Kindern ja auch in der Zeit verreisen. Bis jetzt hab ich da noch keinen Trick rausgefunden.

Den Vogel abgeschossen hat meine Mutter, die ernsthaft meinte, in den Ferien müsse es ja günstiger sein, weil da alle fahren und mehr Flüge angeboten werden... Die hat doch ne Meise.

Habt ihr da Tricks?

Benutzeravatar
LLCoolJ
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 10:06

Re: In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Beitrag von LLCoolJ » Freitag 16. Juni 2017, 11:31

Ja, das ist unser schweres Los, dass wir die Ferienpreise mitnehmen müssen
oder quer durch Deutschland müssen und es wird nicht unbedingt günstiger.

Reisen 1x1 von mir:

- Als Abflugort einen Flughafen aus einem Bundesland wählen, das gerade keine Ferien mehr hat.
- früh buchen.
- Lastminute buchen.
- verschiedene Seiten durchforsten (meine neueste Entdeckung ist zB günstiger-reisen.de ... die haben so eine Suchschablone, bei der man nach Stichworten suchen kann. Und eine Bestpreisgarantie)
- antizyklisch fahren. Nicht im Hochsommer in die Hochsaisonorte fahren
- früh anfangen zu sparen

Auch mal ein Jahr zuhause Urlaub machen. Ist ja eigentlich auch ganz oke! Ich hab das für mich schon beschlossen, dass ich so einen Abenteurer Urlaub vielleicht nicht unbedingt brauche. Oder zumindest nicht jedes Jahr.
Oder eine Spardose aufstellen und ab und an das Kleingeld hineintun, das kann man dann auch zum günstiger Reisen verwenden.

bibiana
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Montag 4. April 2016, 12:31

Re: In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Beitrag von bibiana » Montag 3. Juli 2017, 17:04

Die Spardose für's Kleingeld ist generell ein toller Tipp! Das mach ich regelmäßig und da kommt echt einiges zusammen!

Tatiana
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 17:08

Re: In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Beitrag von Tatiana » Mittwoch 6. Juni 2018, 16:40

leider nein, aber wir machen oft Wanderurlaube bei uns der Umgebung

Hannelore
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 20:51

Re: In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Beitrag von Hannelore » Mittwoch 6. Juni 2018, 16:45

Hallo,
als Lehrer ist es wirklich nicht so einfach billig zu verreisen, aber immerhin hat man zu schönen Zeiten Ferien.
Bei uns wird es dieses Jahr ein Urlaub im Garten und darauf freue ich mich eigentlich sehr. Die letzten Jahre sind wir immer sehr weit und viel gereist, hat sich auch am Konto merkbar gemacht. Wir sind im Frühjahr in ein Haus gezogen und jetzt genießen wir unsere Ruhe. Ich habe mir letzte Woche auch noch einen Hängesessel vom Hängemattenshop gekauft, der baumelt jetzt unter unserer Linde und ich sage es euch, besser geht's gar nicht!
Alles Liebe,
Hannelore

MonikaT
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 20:25

Re: In Schulferien ists nicht günstiger! Reisen als Lehrer

Beitrag von MonikaT » Samstag 13. April 2019, 16:37

Oder man verreist in Destinationen, wo das keine Rolle spielt. Wie bei uns im kommenden Sommer. Klar mussten wir erstmal nachschauen, ob das in dieser zeit machbar ist, aber es funktioniert. Wir werden von Tadschikistan aus eine Tour entland der alten Silk Road über das Pamir Gebirge bis nach Kirgisistan machen. Vielen anderen Touristen werden wir dabei wohl nicht begegnen

Antworten