Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Fragen & Tipps zu Einsatz, Erfahrung, JP, Material-Ergänzungen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Hexe10 » Dienstag 19. Februar 2013, 14:12

Mich würde bitte interessieren,welche Bücher ihr in der 3. Klasse verwendet(und welche ihr auf keinen Fall nehmen würdet) bzw ob ihr ein SU Buch habt.Wenn nicht,was verwendet ihr für Material.

Freu mich auf eure Antworten.

Benutzeravatar
Ingeborg
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 131
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 09:19
Wohnort:

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Ingeborg » Dienstag 19. Februar 2013, 15:24

Wir haben die Sprachlichter und Alles Klar und sind sehr zufrieden damit.
In Su haben wir die Schatzkiste 3/4.

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Hexe10 » Dienstag 19. Februar 2013, 17:20

Ist Alle klar was für schwächere Schüler?

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von myway3 » Dienstag 19. Februar 2013, 17:47

Die Auswahl von Schulbüchern ist immer sehr subjektiv. Wovon der eine begeistert ist, kann einem anderen ganz und gar nicht liegen.

Wichtig ist es da, sich selbst ein Bild zu machen,indem man sich ein Probeexemplar durchsieht, nur dann merkt man, ob es für einen passt.

Ich würde nie ein Buch bestellen ohne es mir vorher angesehen zu haben.An die Schule werden sowieso Probeexemplare geschickt, zwar spärlicher als früher, aber dennoch.

Sonst frage ich KollegInnen, ob sie ein Exemplar haben oder bestelle bei den Verlagen...für mein Mathebuch habe ich das Probeexemplar bekommen. Man muss sich nur mit der Schulkennzahl registrieren.

Benutzeravatar
Ingeborg
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 131
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 09:19
Wohnort:

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Ingeborg » Dienstag 19. Februar 2013, 21:10

Hexe10 hat geschrieben:Ist Alle klar was für schwächere Schüler?
Nein, eher nicht.
Für meine I-Kinder hab ich die Zahlenreise ASO.

Aber ich versuche auch immer, mir ein Probeexemplar anzusehen, bei den meisten Verlagen geht das sehr schnell und problemlos.
(Leider schickt mir Jugend&Volk keine Sonderschulbücher :roll: )

Aja - den Lesetrainer haben wir auch! :D
Zuletzt geändert von Ingeborg am Mittwoch 20. Februar 2013, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von shopgirl » Dienstag 19. Februar 2013, 22:20

Mit dem Buch "Alles Klar" kam mein schwacher Schüler gar nicht zurecht - besonders wenn Probleme beim Lesen oder log. Denken bestehen ist davon wohl eher abzuraten...

Meine Bücher
Sprachlichter; Zahlenreise, Sally, Lesetrainer

gruß
shopi

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Hexe10 » Mittwoch 20. Februar 2013, 16:21

Also von den Sprachlichtern hört man nur positives und von diesem Lesetrainer auch.
Bin grad dabei mir Gratisexemplare der Verlage schicken zu lassen.

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von myway3 » Mittwoch 20. Februar 2013, 19:29

In den Sprachlichtern kann man beim Veritas Verlag sogar online blättern...soeben entdeckt.

Ich nehme nächstes Jahr Milli und Co 3....habe viele Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache und da gefällt mir bei jedem Kapitel die große Seite mit den Bildern und den Wörterliste am Rand.

Mathe:MatheforscherInnen3, Englisch:Sally3, SU: Schatzkiste 3 ...der Band 3/4 geht sich mit dem Budget nicht aus und leider auch nicht mehr der Lese-und Lernprofi.

Dafür habe ich mir Bücher gesucht, Kopiervorlagen, die die Kompetenzbereiche im Lesen abdecken...leider nur aus D.....mit deutschen Begriffen! :-(....selbst gekauft natürlich.
Zuletzt geändert von myway3 am Donnerstag 21. Februar 2013, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ingeborg
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 131
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 09:19
Wohnort:

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Ingeborg » Mittwoch 20. Februar 2013, 19:32

Wir haben dafür heuer kein Englischbuch.

Katara
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 155
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:09

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Katara » Mittwoch 20. Februar 2013, 20:00

Hallo!

Also ich habe in der 3. (jetzt 4.) auch mit Alles Klar angefangen (davor hatten sie eine andere Lehrerin und die Zahlenreise) und muss sagen, dass sich die Kinder daran gewöhnt haben.
Es stimmt, dass teilweise sehr anspruchsvolle Aufgaben drin sind, aber meiner Meinung nach ist auch genügend Übungsmaterial für die schwächeren Kinder dabei. Und auch diese KK gewöhnen sich an die Aufgabenstellungen und können nach einer Zeit das eine oder andere Beispiel lösen. Die sehr komplexen Aufgaben verwende ich als Differenzierung für die guten Kids.
Deshalb machen auch nicht alle das gleiche. Manche Seiten sind dann bei einigen Kindern bearbeitet und dafür bei anderen nicht, usw. ;)

Für I-Kinder ist es schon zu schwer... :|

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Hexe10 » Mittwoch 20. Februar 2013, 21:35

Was ihr von den Funkelsteinen und Deutsch 3 haltet würd ich noch gerne wissen.Das Deutsch 3 hat ja ein Zusatzheft glaub ich.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von @ndrea » Mittwoch 20. Februar 2013, 22:19

Ich hatte bis jetzt die Funkelsteine, bin recht zufrieden. Das Sprachniveau ist mittelmäßig.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
magdazeini
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 158
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2008, 08:39
Wohnort: Urfahr
Kontaktdaten:

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von magdazeini » Donnerstag 21. Februar 2013, 09:24

Sprachlichter und Zahlenbuch ist für mich klar.

Ich überlege aber, was ich in der dritten Klasse mit SU und E mache. Hatte 1. & 2. Klasse Lasso mit integrativem Englischanteil... das geht jetzt ja nun nicht mehr. Minimondo und TIPI haben mich in der letzten 3. nicht überzeugt... deshalb überlege ich auch wegen der "Schatzkiste". In Englisch möchte ich eventuell mal Tiger Tom versuchen - hat damit von euch schon jemand gearbeitet?

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von myway3 » Donnerstag 21. Februar 2013, 14:57

Sally für Englisch gefällt mir sehr. Vor allem, wenn man sich den Lehrerteil kauft, hat man die CD mit denHörübungen und auch die Flashcards dabei...besonders fein für die Geschichten!

Brigitte
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 14:48
Wohnort:

Re: Deutsch und Mathebücher für die 3.Klasse

Beitrag von Brigitte » Donnerstag 21. Februar 2013, 17:48

Sally find ich auch sehr brauchbar! Wir verwenden auch die Handpuppe (Känguru). Sie kommt recht gut an.

Antworten