Zahlenreise/Zahlenzug 3

Fragen & Tipps zu Einsatz, Erfahrung, JP, Material-Ergänzungen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Dienstag 30. September 2014, 18:42

Das Buch heißt doch allen Ernstes "Die MatheforscherInnen".
:shock: Krank, oder?
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von myway3 » Dienstag 30. September 2014, 21:05

Jetzt hats mein Hirn verstanden...stimmt das Innen hinten ist schon ein wenig krank. Aber ehrlich, ich als Fanin dieses Buches kann damit leben. Für mich und meine Art ist es fast maßgeschneidert..und ich war eine Zeit lang eine Rechenbuch-Hopperin... in Kombi mit dem Worksheet Crafter sind auch Zusatz ABs schnell erstellt :-)

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Dienstag 30. September 2014, 21:43

Sehe ich auch so. Speziell das Zusatzmaterial inkl. LZKs ...
:D Lehrerherz - was willst du mehr?
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von KaMe » Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:50

Ihr macht mich neugierig für nächstes Jahr, Klasse 1...habs nur mal durchgeblättert...sehr bunt ist es schon, mal sehen, wenn ihr so begeistert seid, schau ich mir das genauer an. Ich liebe ja den Mathetiger,aber eher nur 1-3.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Donnerstag 2. Oktober 2014, 21:08

Abstriche muss ich mittlerweile bezügl. der Zusatzmaterialien machen. Wir finden immer wieder Fehler.
Heute in der LZK:
1000+ ____= 300
- ...und auch sprachl. Fehler in der Textaufgabe (Stolperwort).
LG :hello2: @ndrea

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von tina678 » Freitag 10. Oktober 2014, 17:19

Ich finde die Matheforscher auch sehr schön, jedoch schreckt mich die Dicke des Buches ab. Zum Hin-und Hertragen echt mühsam, oder schaut ihr alles in der Schule an? Wurden die Zusatzmaterialien von der Schule bezahlt oder habt ihr die privat bezahlt. Sind alle 4 Teile wirklich gut? Teilweise schon recht schwer, oder?

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Freitag 10. Oktober 2014, 22:21

Wir kontrollieren in Partnerarbeit, seit der 1.Klasse.
Das Buch bleibt in der Schule (GTVS - keine HÜ).
Den Zusatz bezahlt die Schulbuchaktion.
Das Praxishandbuch braäuchte ich nach über 30 Dj. nicht wiklich,
aber es beinhaltet eine reichhaltige DVD mit Übungen und LZKs (-leider mitunter fehlerhaft...).
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von myway3 » Samstag 11. Oktober 2014, 19:31

Die fehlerhaften Übungen stören mich auch. Es gab mal einen Download beim Verlag mit den ausgebesserten Seiten...den finde ich aber nicht mehr

Antworten