Zahlenreise/Zahlenzug 3

Fragen & Tipps zu Einsatz, Erfahrung, JP, Material-Ergänzungen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von KaMe » Samstag 6. April 2013, 11:41

Ich habe 8 Jahre mit dem Zahlenzug gearbeitet und finde ihn für leistungsstärkere Kinder zu anspruchslos. Außerdem waren mir zu wenig Geometrie u.ä. drinnen. Die Zahlenreise fand ich bis jetzt immer optisch nicht ansprechend.
Wichtig ist aber wohl,dass die Lehrerin mit dem Buch kann, dann wird sie es so und so richtig für ihre Zwecke nützen.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Samstag 6. April 2013, 18:14

Es "füttert" doch jeder auch noch zu, oder etwa nicht? Die Kinder lieben es, auch mal andere Aufgabenformen kennenzulernen.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von KaMe » Samstag 6. April 2013, 19:15

Genau so sehe ich es auch Andrea:-) Mut zur Lücke und gegebenenfalls umändern, auslassen,zufüttern,...das Buch ist ja zum Glück nicht das A und O des Unterrichts.

Jenny0807
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 18:17

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von Jenny0807 » Sonntag 7. April 2013, 11:46

ui....ich kenne das neue Lieblingswort SQA.....:-)

Ich arbeite mit der Zahlenreise, habe momentan eine zweite Klasse, und ich finde es für mich als "anfängerin" sehr hilfreich, da der Lehrerhandteil sehr praktisch ist. für freiarbeit oder stationsbetrieb gibt das buch genug her. natürlich arbeite auch ich nicht nur mit dem Buch, deswegen kommen auch die anderen schwerpunkte meiner meinung nach nicht zu kurz, hoffe ich halt...:-) wie schon von einigen geschrieben, muss glaub ich jeder für sich selber das passende buch finden! mut zur lücke oder zum überspringen muss man glaub ich bei jedem buch manchmal haben! :)

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Sonntag 7. April 2013, 13:34

Alles in allem muss man es einfach mal in der Hand haben. Beschreibungen sagen nicht viel, und Beispielseiten ebenso.
LG :hello2: @ndrea

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von Hexe10 » Sonntag 7. April 2013, 13:48

Ich kenn die genannten Bücher.Ansprechender finde ich den Zahlenzug.Nur wollte ich Meinungen lesen,wie (gern) damit gearbeitet wird (wurde) :wink:

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von tina678 » Dienstag 27. Mai 2014, 20:24

Habt ihr schon beim Dorner Verlag ins flash-book vom neuen Zahlenzug 1 geschaut? Das gibt es ab September 2014 zu bestellen. Mir hat es sehr gut gefallen. Freu mich schon, wenn ichs durchblättern kann.

LG Tina

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von myway3 » Sonntag 1. Juni 2014, 17:52

Der aktualisierte Zahlenzug 1 sieht im Prinzip nicht viel anders aus als der nicht aktualisierte.Dennoch, wenn ich nur die Wahl zwischen Zahlenreise und Zahlenzug hätte, würde ich den Zahlenzug bevorzugen.

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von tina678 » Sonntag 1. Juni 2014, 19:32

Ich würde auch den Zahlenzug der Zahlenreise vorziehen. Vor allem die neue ZR ist viel zu überladen. Ich hab mir viele Mathe Bücher angeschaut und finde, dass auf die Vorläuferfähigkeiten viel zu wenig eingegangen wird. Vor allem was das Zählen (Vor und Zurück) die Eins zu eins Zuordnungen und 1 mehr 1 weniger, 2 mehr - 2 weniger oder die Beziehungen zur Zahl 5 und 10 betrifft. Wie seht ihr das? Habe schon überlegt gar kein Buch zu nehmen, aber da laufen die Eltern sicher Sturm. Versuche im September mit meinen neuen Ersties Alles klar! Bin gespannt...

LG Tina

Katara
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 155
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:09

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von Katara » Sonntag 1. Juni 2014, 19:52

Also wenn du den Eltern dein Konzept ohne Buch vorstellen kannst und auch einen roten Faden hast, dann denke ich, dass sie es schon verstehen werden. Wenn man von etwas überzeugt ist, dann kann man das ja auch vertreten! :)

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Sonntag 1. Juni 2014, 20:07

Mir ist der auch der Zahlenzug im Hinblick auf die Bist zu wenig forschend.
Es wird gut erarbeitet und fleißig geübt, aber nichts probiert, überprüft, etc.
Und mit Textaufgaben sieht's auch eher mager aus.

(Ich freu mich auf die MatheforscherInnen...)
LG :hello2: @ndrea

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von tina678 » Montag 29. September 2014, 15:07

Hello!

Arbeitet jemand schon mit dem "neuen" Zahlenzug. Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.

LG Tina

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von tina678 » Montag 29. September 2014, 15:08

Also Zahlenzug 1 (nur der ist ja seit diesem SJ aktualisiert und angeblich BISTA konform???)

Tina

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von @ndrea » Montag 29. September 2014, 19:14

Eine Lanze für die MatheforscherInnen (-daran ist nur das Binnen-I Käse...) :cheers: *knacks*.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Zahlenreise/Zahlenzug 3

Beitrag von myway3 » Dienstag 30. September 2014, 17:29

@ndrea ich steh momentan auf der Leitung. Das Binnen-I? Uch verstehe sonst immer aklws von dir. Allerdings habe ich gerade die Schularbeitshefte unserer 1. Deutschschularbeit vor mir und das paralysiert doch ein wenig. Also bitte um Nachsicht wegen meiner Frage..;-)

Antworten