Frohes Lernen Kl.1

Fragen & Tipps zu Einsatz, Erfahrung, JP, Material-Ergänzungen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Frohes Lernen Kl.1

Beitrag von shopgirl » Samstag 20. Juli 2013, 17:47

Welches Zusatzmaterial ist hier wirklich sinnvoll?

Lesehefte? Üben und Spielen 1 + 2? Audio CD?

...und jetzt ja ganz neu, der digitale Unterrichtsassistent - hat den jemand schon mal live gesehen?

mg
shopi

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frohes Lernen Kl.1

Beitrag von @ndrea » Samstag 20. Juli 2013, 19:16

Ich hab den von einem anderen Werk gesehen. Muss man sich selbst anschauen, ich brauch das nicht, denn ich bereite anders vor.

http://www.klett.de/digitaler-unterrichtsassistent

Ich hab mir die CD-ROM gekauft, Inhalt:
-KV aus dem Handbuch
-KV zu den Leseheftchen
-Bilder für Arbeitsblätter
-Vorlagen für Arbbl.
-JP
-BIST
-Spielchen

Fazit: Hab mir mehr erwartet, denn ich...
...hatte bereits alle Bildchen und Vorlagen selbst erstellt.
...brauche keine Vorlagen für Arbb.
...brauche keine JP
...habe bereits genug Lernspiele dieser Art selbst erstellt.
usw.
Was nicht heißt, dass sie nicht brauchbar ist. Aber nach einem Durchgang FL hab ich das eben schon.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Frohes Lernen Kl.1

Beitrag von myway3 » Sonntag 21. Juli 2013, 10:29

Ich neige leider dazu,oft die Zusatzmaterialien zu Lehrwerken zu kaufen.Oft bin ich dann recht enttäuscht,da ich mir mehr erwartet hatte.( wie z.B. bei EINS PLUS, das war mein absolut ärgster Fehlgriff und bereits alles gekübelt außer die CD-ROM, die ich aber auch nicht verwenden werde) Allerdings arbeite ich dran! ;-)

Ich verwende jetzt das FL im dritten "Radl". Da ich jetzt eine Dritte habe, kenne ich die neue Version gar nicht.

Das Lehrerhandbuch fand ich sehr hilfreich. Das Üben und Spielen 1 und 2 wäre nicht notwendig, Spiele dieser Art findet man überall.

Ich arbeite und bereite nach meinen eigenen Vorstellungen vor und habe im Prinzip genug Material.

Den Anlautblock habe ich mir beim ersten Mal auch gekönnt, weil er auch recht praktisch für die zweite Klasse ist für die Schreibschrift, da muss man die Karten nur umdrehen! Aber im nächsten "Radl" verwende ich die alten Buchstabenkarten...bis auf die Farbe werden die ja gleich sein ;-)Schade ist, dass man sich die Zusatzmaterialien oft nicht vorher genau ansehen kann :-(

Ich möchte das Material aber grundsätzlich nicht verdammen, nur habe ich zum Werk schon genügend Material.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frohes Lernen Kl.1

Beitrag von @ndrea » Sonntag 21. Juli 2013, 11:52

myway3 hat geschrieben:IIch möchte das Material aber grundsätzlich nicht verdammen, nur habe ich zum Werk schon genügend Material.

...meine Worte... :D
LG :hello2: @ndrea

Antworten