Federleicht 3

Fragen & Tipps zu Einsatz, Erfahrung, JP, Material-Ergänzungen

Moderatoren: Moka, @ndrea

darkangel1600
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 18:19

Federleicht 3

Beitrag von darkangel1600 » Mittwoch 24. Juni 2009, 15:36

Bin gerade in meinem ersten Dienstjahr und hatte nun die Möglichkeit zum ersten Mal selbst die Schulbücher auszusuchen. Auf Anraten einiger Kollegen habe ich mich dann für Federleicht entschieden.
Hat jemand schon erfahrungen mit dieser Serie?

angel3000
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 6. Juli 2008, 09:37

Beitrag von angel3000 » Mittwoch 24. Juni 2009, 19:05

Also ich habe zwar in der 4. Klasse mit dem Lilobuch gearbeitet, aber das Übungsbuch vom Federleicht zusätzlich bestellt. Es ist sehr übersichtlich und die Übungen sind wirklich gut aufgebaut. Auch der Arbeitsteil gefällt mir sehr gut, ich habe nur das Lilobuch genommen, weil ich die letzten 3 Jahre auch Lilo hatte. Das nächste Mal überlege ich mir sicher ob ich vielleicht das Federleicht nehme.

Liebe Grüße Angel

Grille
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 14:30
Wohnort: Salzkammergut

Beitrag von Grille » Mittwoch 24. Juni 2009, 21:44

Habe gerade eine 4. Klasse und seit der 2. Klasse "Federleicht" Meine Kollegin und ich waren echt begeistert. Es bietet alles fundiert, erdrückt nicht, gängelt nicht mit einem Zeitkorsett. Und in der 4. fanden wir die Erarbeitung der Aufsatzarten ganz super. Wir werden es in 2 Jahren wieder verwenden.(ab der 2. kl)
LG Grille

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Federleicht 3

Beitrag von tina678 » Mittwoch 19. Februar 2014, 22:36

Ich finde federleicht auch super!

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Federleicht 3

Beitrag von Hexe10 » Donnerstag 20. Februar 2014, 16:23

Mir gefällt das Arbeitsheft auch sehr gut,ist schön übersichtlich!

Benutzeravatar
magdazeini
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 158
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2008, 08:39
Wohnort: Urfahr
Kontaktdaten:

Re: Federleicht 3

Beitrag von magdazeini » Sonntag 2. März 2014, 21:52

Wir haben leider kein Ansichtsexemplar an der Schule, deshalb hab ich's nur mal im Internet durchgeblättert, soweit es möglich war. Ich hab das Gefühl, dass darin eher wenig bzw. kurze Aufgaben drin sind, täuscht mich das? Wie würdet ihr es im Vergleich zu anderen Büchern (z.B. Funkelsteine, Sprachlichter, ...) einschätzen?

tina678
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 35
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 22:16

Re: Federleicht 3

Beitrag von tina678 » Sonntag 2. März 2014, 21:59

gerade in der kürze liegt die würze ohne viel schnickschnack und für die kinder selbsterklärend.

die neuen funkelsteine find ich auch sehr gut.

Benutzeravatar
magdazeini
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 158
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2008, 08:39
Wohnort: Urfahr
Kontaktdaten:

Re: Federleicht 3

Beitrag von magdazeini » Sonntag 2. März 2014, 22:37

Ich meine nicht die Angaben, sondern die Aufgaben ;)

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Federleicht 3

Beitrag von Hexe10 » Montag 3. März 2014, 20:39

@tina Neue Funkelsteine?

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Federleicht 3

Beitrag von Hexe10 » Montag 3. März 2014, 20:42

@magdazeini Ansichtesexemplar anfordern lohnt sich!Weniger Aufgaben würd ich nicht wiklich sagen,aber recht übersichtlich und auf den Punkt wie tina schon geschrieben hat.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1270
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Federleicht 3

Beitrag von @ndrea » Dienstag 4. März 2014, 16:36

Die Funkelsteine haben nun ein anderes Format (größer) und haben sich im Layout auch etwas verändert.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Federleicht 3

Beitrag von myway3 » Dienstag 4. März 2014, 17:03

Zwar ist die Aufmachung bei den Funkelsteinen neu, aber ich habe die beiden Probeseiten mit der alten Version verglichen...es steht exakt dasselbe im neuen Buch. Ich selbst muss mir jetzt für die Vierte ein anderes Deutschbuch suchen, da es Milli und Co für die Vierte erst für 2015/16 geben wird, was ein wenig seltsam ist, da ja oft, wenn Bücher aufgebaut werden, das im Einjahres- Abschnitt geschieht.Es wäre das perfekte Buch für mich. Jetzt schwanke ich zwischen Funkelsteinen und Jarolim Deutsch 4...alles andere kommt nicht in Frage für mich...ich schätze den wochenweisen Aufbau sehr. Vermutlich wird es Deutsch 4, denn Funkelsteine hat für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache einen zu schweren Wortschatz, der schon auch sehr an den Wortschatz in D angelehnt ist.

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Federleicht 3

Beitrag von KaMe » Dienstag 4. März 2014, 19:01

Ich habe "Sprache entdecken 4" und hab mehr als die Hälfte Kinder mit Zweitsprache. Klappt hervorragend und lässt viel Platz für freies Arbeiten.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1270
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Federleicht 3

Beitrag von @ndrea » Dienstag 4. März 2014, 19:36

myway3 hat geschrieben:...., denn Funkelsteine hat für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache einen zu schweren Wortschatz, der schon auch sehr an den Wortschatz in D angelehnt ist.
Den letzten Teil des Satzes hab ich nicht kapiert.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Federleicht 3

Beitrag von myway3 » Dienstag 4. März 2014, 19:48

Aso sorry mit D meine ich Deutschland. Es werden vom Wortschatz oft Begriffe verwendet, die man in Deutschland verwendet, z.B. Stuhl statt Sessel.Bei uns im Osten Österreichs eher unüblich...wenn ich mich jetzt nicht irre , ist das Autorenteam des Buches aus Salzburg und im Westen gibt es häufig auch andere Begriffe als im Osten.

Antworten