Planen einer winterlichen Feier

Du studierst und suchst Gleichgesinnte? Willst dich mit anderen StudentInnen austauschen - .... NUR ZU :)

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
LLCoolJ
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 10:06

Planen einer winterlichen Feier

Beitrag von LLCoolJ » Donnerstag 14. Dezember 2017, 16:37

Hi na,

ich bin auf der Suche nach Ideen für eine Winterfeier. Im Januar will ich mit meiner Studiengruppe eine Art Feier im Schnee machen. Einfach um ins neue Jahr zu kommen und vor den Prüfungen noch mal durchzuatmen.
ich hoffe ja dass ein bisschen Schnee liegt und wir uns eine "Eisbar" bauen können?
Was sagt ihr zu dem Plan?
Könnte gefährlich sein, weil es zu kalt wird?

Oder lieber altbekannt drinnen zusammen sitzen, aber das finde ich eigentlich fast zu langweilig. Kennt man ja.

Prinzipiell soll es ein bisschen ums Teambuilding gehen. Also wären Spiele auch nicht schlecht.
kennt ihr da noch gute Outdooor Spiele, die man im winter machen kann?

Benutzeravatar
HansPaul
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 9. März 2017, 12:26

Re: Planen einer winterlichen Feier

Beitrag von HansPaul » Freitag 15. Dezember 2017, 12:18

Hallo du,

ich finde es schon ein bissel gewagt sich aufs Wetter an dem Tag zu verlassen. Wobei, du hast schon recht, das wäre mal was. Jetzt muss ich aber schon noch mal fragen in welcher Region du das machen magst? Um ausreichend Schnee für eine Schneebar zu bekommen muss man ja mittlerweile schon fast im Skigebiet wohnen ^^

Ich selbst habe mal versucht ein winterliches Grillfest zu machen. Um die Kälte zu vertreiben haben wir ein richtig großes Feuer gemacht. Würstchen und Marshmallows haben da natürlich besonders hervorragend geschmeckt. Besonder einfach, aber auch mega lecker sind Folienkartoffeln - http://de.allrecipes.com/rezept/24705/l ... ffeln.aspx !

Da stellt sich allerdings die Frage wo ihr die Feier machen wollt, Lagerfeuer am Campus oder Schulgelände dürfte natürlich schwer werden, aber an ein paar Wärmekomponenten solltest du vielleicht auch denken. Heizpilze vielleicht?

In jedem Fall muss auch für die innere Wärme gesorgt sein. Punsch eignet sich immer als gutes Getränk, ob mit oder ohne Schuss kann dann jeder selbst entscheiden ^^
Falls du so einen Glühweinkocher nehmen solltest, achte bitte darauf wie das Gerät funktioniert. Ich habe bei meiner Fete schmerzlich feststellen müssen dass ich einen
Einkochautomat, anstelle von einen Glühweinkessel geliehen hatte. Der eine erhitzt nämlich nur leicht (dank Thermostat). Der Einkocher kocht bis der letzte Tropfen verdampft ^^.

Ronnyro
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 8. Juni 2018, 14:02

Re: Planen einer winterlichen Feier

Beitrag von Ronnyro » Freitag 8. Juni 2018, 15:11

Was hast du gemacht?

Annika
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 14:27

Re: Planen einer winterlichen Feier

Beitrag von Annika » Dienstag 10. Juli 2018, 16:31

würde mich auch interessieren!

Theo
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 10:56

Re: Planen einer winterlichen Feier

Beitrag von Theo » Mittwoch 18. Juli 2018, 11:31

aber antialkoholischen Glühwein, oder wie :D hach ihr kommt da auf Ideen

Annemarie
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 4. September 2018, 16:32

Re: Planen einer winterlichen Feier

Beitrag von Annemarie » Dienstag 9. Oktober 2018, 15:02

Na dann doch eher verschiedene Tees und Kekse :D

Antworten