Bilderbücher in der 4. Klasse?

Ich suche nach ... Ideen für, Link-Tipps, Ausbildung,...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Lisa P
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 20:06

Bilderbücher in der 4. Klasse?

Beitrag von Lisa P » Mittwoch 26. Oktober 2011, 12:59

Ich würde gerne in der 4. Klasse mit Bilderbüchern arbeiten. Hat jemand Erfahrung, welche Bücher geeignet sind?
Ich habe irgendwie immer das Gefühl, dass das den "Großen" zu kindisch ist...

schlauchboot
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 11:21
Wohnort: Wien

Beitrag von schlauchboot » Mittwoch 26. Oktober 2011, 18:12

Ich habe schon in der 3. oder 4. Klasse Bilderbücher eingesetzt, sie sind gut angekommen:
Ein schräger Vogel, Bansch
Krone sucht König, Janisch/Bansch
Grüffelo, Scheffler
Warum?, Prap
Diese Bücher sind inhaltlich sicher für diese Schulstufen interessant.

Benutzeravatar
cybersindi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 10:19
Wohnort: Kärnten

Beitrag von cybersindi » Samstag 29. Oktober 2011, 11:41

Hab heuer in meiner 4. Klasse die Olchis als Thema für das ganze Schuljahr ausgewählt - setze Bücher, CDs, Malvorlagen usw. ein!
LG Sabine

Benutzeravatar
Moka
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 451
Registriert: Freitag 23. Februar 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Moka » Sonntag 30. Oktober 2011, 17:38

schlauchboot hat geschrieben:Ich habe schon in der 3. oder 4. Klasse Bilderbücher eingesetzt, sie sind gut angekommen:
Ein schräger Vogel, Bansch
Krone sucht König, Janisch/Bansch
Grüffelo, Scheffler
Warum?, Prap
Diese Bücher sind inhaltlich sicher für diese Schulstufen interessant.
Der Grüffelo ist echt genial! Ist in Gedichtform geschrieben und die KK lieben das süße Ungeheuer und die Moral der Geschichte
~~~~~~~~~~~~
Carpe diem, Moka

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Bilderbücher in der 4. Klasse?

Beitrag von rockme1x1 » Samstag 17. März 2012, 16:09

der club von helge heine (glaub ich) ist super und regt zum nachdenken an
es gibt so tage von ... janisch ist sehr nett und regt die kreativität an
fall um! von weißnichtwem ist irre, da gehts auch ums alt werden und sterben, aber auf eine sehr nette art.

liegrü!
andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Benutzeravatar
Christiane
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 1. April 2012, 17:24
Wohnort: Wien

Re: Bilderbücher in der 4. Klasse?

Beitrag von Christiane » Sonntag 1. April 2012, 17:49

"Der Grüffelo" und "Die Olchis" wurden ja schon erwähnt - die kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Wie wäre es sonst z.B. mit "Tintenherz" von Cornelia Funke?
"After all is said and done, more is said than done."

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Bilderbücher in der 4. Klasse?

Beitrag von rockme1x1 » Montag 2. April 2012, 10:04

ähm, tintenherz? BILDERBUCH? :shock:

hat das nicht 700+ seiten?
meine buchtipps oben sind von der sorte "viel bild und maximal 4 zeilen text pro seite..."
:lol:
aber sohnemann hat tintenherz (in der 1. mittelschule ) verschlungen.
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Benutzeravatar
Christiane
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 1. April 2012, 17:24
Wohnort: Wien

Re: Bilderbücher in der 4. Klasse?

Beitrag von Christiane » Montag 9. April 2012, 14:08

Huch, wupsala, tut mir Leid. Manchmal frage ich mich, wo meine Logik hin ist! ;)
"After all is said and done, more is said than done."

Antworten