Stifthaltung

Ich suche nach ... Ideen für, Link-Tipps, Ausbildung,...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
KexiMia
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 148
Registriert: Montag 30. August 2010, 16:31
Wohnort: Wien

Stifthaltung

Beitrag von KexiMia » Montag 5. Dezember 2011, 23:44

Als Teamlehrerin sehe ich bei einigen Kindern, mit denen ich mehr zu tun habe, dass sie Probleme mit den Stifthaltung haben (1. und 2. Klasse).
Sie halten total verkrampft den Stift, drücken weit stärker auf als nötig und die hand ermüdet dadurch natürlich schneller. Bei 2 dieser Kinder gibt es auch sonst noch feinmotoische Schwierigkeiten.

Leider an der PH nie gehört, was man da tun kann, bitte ich euch um ein paar Ideen, Vorschläge, Übungen (oder auch Literaturtipps) wie ich sie in diese Richtung fördern und entlasten kann.

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Beitrag von KaMe » Dienstag 6. Dezember 2011, 17:25

Viele feinmotorische Übungen unterstützen natürlich,aber 1.Hilfe war bei uns dieses geformte Kunststoffteil,das man auch die Stifte stecken kann..ich kenns unter Pencil grip

http://www.preisroboter.de/n/pencil+grip.html

aber auch hier zu finden:
http://www.lrs-esens.de/shop/product_in ... -lang.html

http://www.phwien.ac.at/fileadmin/phvie ... 190207.pdf


Ideen für Übungen: http://www.verlag-modernes-lernen.de/sh ... e/1020.pdf

march
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 15:34

Beitrag von march » Mittwoch 7. Dezember 2011, 16:32

Eine Kollegin hat mir neulich erzählt, dass es eine neue Füllfeder/ Rollerpen gibt, die/ der leuchtet, wenn man zu fest drückt.
Vielleicht wär das was?

Silvi
LehrerIn
LehrerIn
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 22:09

Beitrag von Silvi » Donnerstag 8. Dezember 2011, 11:22

Liebe KaMe
Danke für den super Link mit den Übungsvorschlägen.

Bei Kindern mit erheblichen Problemen in der Schreibmotorik, ist manchmal Ergotherapie angezeigt.

Antworten