Klassenraumgestaltung?

Ich suche nach ... Ideen für, Link-Tipps, Ausbildung,...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Benutzeravatar
modi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 20:16
Wohnort: Steiermark

Klassenraumgestaltung?

Beitrag von modi » Freitag 17. August 2012, 07:49

So, einmal ein ganz banales Problem...
Ich muss mit meinen Schülern einen neuen Klassenraum beziehen, der in den letzten Jahren als Ausweichklasse diente. Er ist sehr klein und vollgestopft mit Dingen, die nicht in eine Klasse gehören, aber auch nicht entfernt werden können (ein riesiger alter Fernseher incl. fahrbarem Kasten, ein großer offener Kasten, der dem Kirchenchor gehört mit lauter losen Blättern, ein alter Wohnzimmerkasten der Religionslehrerin mit deren Materialien,...) Außerdem steht darin ein überdimensional großer alter Schreibtisch. Ich habe nur 12 Kinder in meiner Klasse und die Tische haben Platz. Außerdem sollte ich noch zwei PC´s unterbringen.
Aus dem Schreibtisch würd ich gern eine Art Lerninsel machen, weiß aber nicht wie. Außerdem suche ich nach Ideen, wie ich den Raum gestalten könnte......
Wie gestaltet ihr eure Klassenräume?
Ein Kind ist ein Buch aus dem wir lesen und in das wir schreiben...aber nicht mit Rotstift!

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von shopgirl » Freitag 17. August 2012, 09:53

Fernseher - raus aus der Klasse, hat eh einen farhbaren Untersatz...

Kirchenchorkasten - da würd ich mich mit dem Chorleiter in Verbindung setzen und ihm meine Situation schildern, vielleicht können sie den Kasten zumindestens mit Schiebevorhängen schließen o.ä.?

Schreibtisch - ist das dein Pult? wenn nein, wer nutzt dieses Teil? ich würde drauf bestehen, dass es raus kommt...und ev. auf dem Sperrmüll entsorgt wird... :roll:

Ich hatte auch mal eine Klasse die als "Lagerraum" für alles Mögliche gedient hat, sowas wäre ich nicht mehr bereit zu akzeptieren

Mein Beitrag hat dir wahrscheinlich nicht sehr weiter geholfen - aber lass dich nicht so "zumüllen", da macht das Unterrichten garkeinen Spaß

gruß shopi

Benutzeravatar
modi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 20:16
Wohnort: Steiermark

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von modi » Freitag 17. August 2012, 10:22

*seufz* ja du hast natürlich Recht... aber es ist nur für ein Jahr ...blabla..... ich muss irgendwie damit leben und auch damit, dass unsere Schule (Kleinschule) mehr den Vereinen gehört als uns. Ist am Land so... bei uns ist alles drinn: 2 Chöre, die Musikschule, die Tanzgruppe.... (und jetzt hör ich auf zu jammern, weil ich noch nie eine so geniale Schule mit einem so tollen Team und so super Kindern und Eltern hatte!!!!!)

Noten verhängen ist eine gute Idee - mach ich aber lieber selber, sonst krieg ich rosa Blumenstoff
Ein Kind ist ein Buch aus dem wir lesen und in das wir schreiben...aber nicht mit Rotstift!

Mauki10

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von Mauki10 » Freitag 17. August 2012, 21:57

Welche Klasse bekommst du denn?WEnns eine 1. is Buchstaben und Zahlen aufhängen

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von @ndrea » Freitag 17. August 2012, 23:02

Nein, ich glaube, es geht hier um zweckmäßige Einrichtung, nicht um Deko.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
modi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 20:16
Wohnort: Steiermark

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von modi » Samstag 18. August 2012, 09:26

Genau... die Deko ist kein Thema, die ergibt sich von selber - es ist eine vierte Klasse übrigens
Ich such nach Ideen, wie ich den riesen Tisch abteilen kann - und für die Kinder Platz schaffen kann um ihre Dinge zu organisieren.
Ein Kind ist ein Buch aus dem wir lesen und in das wir schreiben...aber nicht mit Rotstift!

Benutzeravatar
Alisa
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. August 2012, 14:38

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von Alisa » Donnerstag 23. August 2012, 15:06

Ich mag die U-Form als Sitzordnung immer sehr gerne! Das könntest du ja den großen Schreibtisch für dich am Beginn oder auch etwas in der Mitte der U-Form verwenden. Der Tisch wäre somit dein Schreibtisch und man könnte ihn ja auch zusätzlich, weil er eben diese Größe hat und auch in der Mitte der U-Form platziert ist, in den Pausen als "Gemeinschaftstisch verwenden. Wo Bücher, interessantes Infomaterial etc. ausgestellt wird. Ansonsten fällt mir auch nichts ein, außer dass man den Tisch radikal entsorgt;-)

Benutzeravatar
modi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 20:16
Wohnort: Steiermark

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von modi » Sonntag 26. August 2012, 16:25

Also ich hab jetzt meine Klasse fertig!!! Der Tisch bietet Platz für mein gesamtes Zeug und den Kasten vom Kirchenchor hab ich verhängt und Taschen für die Freiarbeit draufgenäht. Die Schülertische stehen in Tischgruppen und es war sogar Platz für eine Spielecke. Mit meinem SU Labor bin ich auf den Gang gewandert.
Einziges Problem bleibt der Fernseher, der kann nicht hinaus und auch sonst nirgendwo hin und ich hab ein bisserl Bammel, dass er beim Spielen stört. Blöd ist, dass ich keinen Sesselkreis machen kann, ohne die Tische zu verschieben... vielleicht weich ich aber auch da mit einem Teppich auf den Gang aus. Optisch passt es jetzt und wie praktisch die Sache ist, wird sich zeigen!
Ein Kind ist ein Buch aus dem wir lesen und in das wir schreiben...aber nicht mit Rotstift!

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von myway3 » Sonntag 26. August 2012, 16:53

Ich beneide immer die KollegInnen, die während der Ferien ins Schulhaus dürfen. Ich darf immer nur Donnerstag und Freitag vor Schulbeginn und Montag und Dienstag nach Schulschluss...da ist Kanzleidienst.(Wien)

Wir haben auch keinen Schlüssel für die Schule.

LG myway3

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von @ndrea » Sonntag 26. August 2012, 17:07

Das ist in Wien generell so, denke ich.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von myway3 » Sonntag 26. August 2012, 17:12

Finde ich sehr schade...glaubt der Schulerhalter vielleicht , dass wir irgendwas aus dem Lehrmittelkammerl mitgehen lassen? ( ausgestopfte Krähen, eingelegte Karpfen, alte Wandkarten, ein Laminiergerät, bei dem sich die Folien wölben, einen Kopierer, der staut, PCs,die im Schneckentempo laufen...)Denn die meisten Unterrichtsmittel kaufe ich doch sowieso selbst *ggg*


LG
myway3

Benutzeravatar
modi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 20:16
Wohnort: Steiermark

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von modi » Sonntag 26. August 2012, 17:47

Also das könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen... wir sind wirklich im gelobten Land. Alle haben einen eigenen Schlüssel - sogar für die Kanzlei und können den ganzen Sommer über arbeiten...
Wisst ihr wenigstens, wie eure Räume vom Grundriss und der Ausstattung her aussehen?
Ein Kind ist ein Buch aus dem wir lesen und in das wir schreiben...aber nicht mit Rotstift!

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von KaMe » Sonntag 26. August 2012, 18:50

Bei uns hat auch jeder einen Schlüssel und öfters trifft man sich einfach mal zwischendurch im Sommer, ich muss allerdings auch erst jetzt umräumen und optisch bisschen anpassen, neues Material usw. reinbringen...aber hab ja noch eine Woche.

Benutzeravatar
modi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 20:16
Wohnort: Steiermark

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von modi » Sonntag 26. August 2012, 20:01

Im Sommer treffen wir uns auch und ich genieß das total! Gestern waren wir zum Beispiel gemeinsam auf einer Radtour. Genau das macht aber eine tolle Gemeinschaft aus - wir haben *feststell* kaum bis gar nicht über die Schule geredet.
Ein Kind ist ein Buch aus dem wir lesen und in das wir schreiben...aber nicht mit Rotstift!

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Klassenraumgestaltung?

Beitrag von @ndrea » Sonntag 26. August 2012, 21:53

1. Ja, wir wissen genau wie unsere Räume aussehen. Vor allem, wenn wir unseren Krempel eigenhändig vor den Ferien Stück für Stück von A nach B verfrachtet haben.
2. Den Schlüssel haben nur SL u. Schulwart, finde ich absolut ok.
3. DO u. FR reichen mir vollkommen (sind 8 Stunden Arbeitszeit), das genügt mir.

...im Übrigen wäre ich dafür, wenn sich so manches Mitglied dazu entschließen könnte sein Profil gänzlich auszufüllen.
Dann wüsste man auf den ersten Blick, WER WEN WO WORIN unterrichtet.
LG :hello2: @ndrea

Antworten