Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6?

Ich suche nach ... Ideen für, Link-Tipps, Ausbildung,...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6?

Beitrag von rockme1x1 » Mittwoch 30. April 2014, 18:26

Malreihen ausschnitt.png
Malreihen ausschnitt.png (80.01 KiB) 4102 mal betrachtet
Hallo an alle Volksschullehrerinnen und sonstige ExpertInnen!

Ich bin dabei, mein 1x1 Plakat neu zu layouten, und da frage ich mich aufgrund einiger kritischer Rückmeldungen, ob ein x als Malzeichen wirklich ein no-go ist.

(Wenn das so ist dann hab ich 60 Kilo Plakate bisher umsonst verschenkt) :drunken:

Also: muss man 2.3=6 schreiben wenn man alle Malreihen aufzählt, oder geht auch 2x3=6? Am Handy und Taschenrechner ist das Mal ja ein x.

Würdet ihr ein Plakat mit x in der Klasse aufhängen? Bis zur Interpädagogica ist ja noch Zeit, aber ich frag schon mal... :wink:
liegrü und schönen Feiertag!
Andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6

Beitrag von @ndrea » Mittwoch 30. April 2014, 19:22

Wie auch im anderen Forum (-hab deine Anfrage gelesen), wirst du auch hier ähnlich Antworten bekommen.
Das x ist "Oldschool" aus meiner Jugend, es könnte mit der Variable X verwechselt werden.
Auf dem Taschenrechner muss es ein x sein, damit es nicht mit dem Komma verwechselt wird, denke ich.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6

Beitrag von rockme1x1 » Mittwoch 30. April 2014, 23:22

genau, das x ist aus den 70ern.... :P
die frage ist, ob es verpönt ist auf einem plakat oder ob es okay ist. klingt nach "weg mit dem x und herbei mit einem punkt"?! habe allerdings noch kiloweise (ca 40 kilo) plakate mit x... bisher haben sich nicht viele beschwert. :alien:

eine VS lehrerin sagte mir sogar, ich soll das x lassen (sie ist fast blutjung, also unter 50) - ich bin mir jetzt schon unsicher. in deutschland klingt es nach punkt, aber Ö ist anders... dachte ich :roll:
liegrü!
andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Benutzeravatar
myway3
Landesschulrat
Landesschulrat
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 15:14

Re: Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6

Beitrag von myway3 » Donnerstag 1. Mai 2014, 08:18

Ich meine, der Punkt ist die richtige Darstellungsform und zwar ein Punkt in der Mitte. Bevor ich ABs mit den Worksheet Crafter erstellt habe, habe ich den Punkt immer händisch in die ABs eingefügt. In den Schulbüchern ist auch immer ein Punkt.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6

Beitrag von @ndrea » Donnerstag 1. Mai 2014, 12:08

Ich untermale/verstärke das mit meinen Kindern in der Erarbeitung auch immer rhythmisch:

mal = 1 Silbe = 1 Punkt
ge-teilt = 2 Silben = 2 Punkte
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Grundsatzfrage: wie schreibt mal eine Malrechnung: 2x3=6

Beitrag von rockme1x1 » Donnerstag 1. Mai 2014, 12:21

super, @ndrea! bei dir hätt ich meine kinder gerne lernen lassen! :cheers: :cheers: :cheers:
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Antworten