Was bietet ihr im OL an?

Wie machst du das? Erfahrungen, Tipps, Ideen, ...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von rockme1x1 » Montag 17. Februar 2014, 14:50

Hallo liebe erfahrene LehrerInnen,
ich unterrichte seit kurzem und würde gern mal OL ausprobieren, Ich habe Englisch, 13 SchülerInnen.
Wie viele Stationen macht man da so? Ich habe KEINE Ahnung (sie mögen mich trotzdem, auch wenn ich noch kein OL gemacht habe...)
Und müssen die nach bestimmten Gesichtspunkten gestaltet sein?
Dass ich nicht 5 Stationen mit Übungszetteln mache ist mir klar. Kann man auch eine Dialogstation machen?
Kreatives Material gibts ja genug...

danke für eure Erfahrungen! :cheers:

LIegrü
Andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Benutzeravatar
magdazeini
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 158
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2008, 08:39
Wohnort: Urfahr
Kontaktdaten:

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von magdazeini » Donnerstag 20. Februar 2014, 10:40

Hallo Andrea!

Interessant wär das Alter deiner Schüler, dann ist das Helfen etwas einfach :)

Und was ich auch gleich vorweg noch sagen möchte: die Kinder messen dich nicht daran, welche Unterrichtsmethoden du verwendest! Wenn du authentisch bist, ist das für sie viel wichtiger als dich in einem Konzept zu erleben, hinter dem du nicht stehst!

Bestimmte Gesichtspunkte gibt's in meinen Augen nicht unbedingt, wichtig wär es halt, wenn die Stationen möglichst ohne Hilfe zu bewältigen sind. Wenn du Dialoge machst, wär es sicher gut, dass du da auch in der Nähe sein kannst, damit du auch hörst, wie deine Schüler arbeiten! Sonst kannst du natürlich auch Arbeitsblätter machen, evtl. ein Lied, das sie z.B. am Gang hören und lernen oder wichtige Wörter heraushören sollen. Eine Vokabelstation wäre auch möglich, sie werden ja schon einige gelernt haben :) Z.B. Wort-Bild-Zuordnung, oder Verben konjugieren (kommt halt wirklich aufs Alter der Kinder an!).
Möglich wär auch z.B. Spielestationen... Memory mit Bildern, deren englische Wörter sie schon kennen, ein Brettspiel, das du für dein Thema umänderst, ...

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von rockme1x1 » Donnerstag 20. Februar 2014, 18:20

Achja, sorry, meine sind - ahem - 15 bis 16. Aber vom Niveau her in Englisch ganz easy, also denk ich mir, auch das was VolksschülerInnen in der 4. machen (zB in Deutsch) könnte da passen - nur weiß ich einfach nicht was es da geben könnte. KLingt jedenfalls nach viel Arbeit!
Ich bin immer authentisch :P , aber auch experimentierfreudig :drunken: , und ich würd gern wissen wie das so funktioniert mit OL.
Ganz simpel gefragt: Bekommen die Schü einen Übersichtsplan was alles zu tun ist, oder wie funktioniert da die Übersicht?
Liebe Grüße und danke!
Andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

simbi
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. April 2013, 20:03

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von simbi » Freitag 21. Februar 2014, 14:28

Hallo liebe Andrea!

So habe ich offenes Lernern mit Plan gemacht:
Jedes Kind bekommt einen Plan, auf dem die Stationen aufgelistet sind. Erledigte Stationen bekommen einen Stempel. Es gibt Pflichtstationen und für die flotten Schüler noch eine Angebotsstation. Zu Beginn der Stunde werden die Pläne ausgeteilt, dann wird jede Station besprochen, anschließend arbeiten die S frei.

Viel Spaß beim Experimentieren!

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von rockme1x1 » Freitag 21. Februar 2014, 14:50

Dankeschön!

Ach, und ich habe vorige Woche eine Schachtel Stempel weggeworfen, weil cih sicher war, ich brauche sie nie mehr!! oh nein!!

also ab ins Papier geschäft.... :roll:

liegrü,
Andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1272
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von @ndrea » Freitag 21. Februar 2014, 15:58

OL ohne Stempel? :roll: Geht gar nicht. :mrgreen:
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von rockme1x1 » Freitag 21. Februar 2014, 19:37

tja liebe @ndrea, ich habs meinem exmann eh immer gesagt, man soll nichts wegwerfen!! hach. und wieder hatte ich recht... :P
liegrü, andrea
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

Hexe10
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 20:01

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von Hexe10 » Samstag 22. Februar 2014, 13:58

Ich machts wie Simbi.Manchmal lass ich die Kinder auch selbst lesen,was bei den Aufgaben zu tun ist.

Benutzeravatar
rockme1x1
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 21:56
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von rockme1x1 » Freitag 14. März 2014, 19:06

So, jetzt hab ich nach 2 Wochen basteln fast die eine Stunde für den Glückstag fertig (wir sind Glücksschule!)

Am Tisch ist noch nicht alles, und ich weiß, in der Klasse lege ich nicht alles auf 1 Quadtratmeter.
Kann bitte jemand sagen, "brav bist!" ? ich hab sooo Kopfweh! :drunken:

Schönes Wochenende!
lg
,
Andrea
Glückstag 03 04 2014 English 2WF_2.jpg
Glückstag 03 04 2014 English 2WF_2.jpg (1.16 MiB) 5377 mal betrachtet
Meine Kinder singen auf http://www.hirnsalz.at - - Wer nicht rechnen will, soll singen!

simbi
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. April 2013, 20:03

Re: Was bietet ihr im OL an?

Beitrag von simbi » Sonntag 16. März 2014, 21:59

Andrea, da warst du ja sehr fleißig! Viel Spaß beim Unterricht! Am Anfang ist es am schwersten, später hat man schon eine Materialsammlung.

Antworten