Seite 1 von 1

Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 11:47
von Zirka
Ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Erfahrungswerte von euch hören könnte.
Nicht alle Eltern sind mit interaktiven Whiteboards zufrieden.
Was sagt iht dazu?

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 19:38
von @ndrea
Was genau hat das mit den Eltern zu tun?

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Freitag 10. Februar 2017, 23:57
von Zirka
Die Eltern behaupten, dass die alten Tafeln besser waren. Sie denken, dass es sowieso zu viel Technik in der ersten Klassen gibt.

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Mittwoch 17. Mai 2017, 16:09
von magdazeini
Dann muss das den Eltern gut "verkauft" werden. An meiner Schule gibt es mittlerweile 7 von 8 ausgestatteten Klassen. Wenn die Lehrerin hinter der Technik steht, gibt es von den Eltern selten etwas Negatives zu hören. Ich habe mein SMARTBoard zum Beispiel auch am Elternabend in Betrieb. Da sehen die Eltern gleich kleine "Spielereien" mit deren Hilfe ich den Schulalltag lustiger/aufregender/interessanter/schöner/... machen kann. Bisher habe ich da wirklich nur positive Rückmeldungen bekommen!

Außerdem verwenden wir auch Tablets (wir haben einen Klassensatz an der Schule), den wir uns hart erarbeitet haben. Auch das wurde den Eltern ausführlich erklärt (sie haben uns dabei auch großartig unterstützt!). Mit Hilfe von Homepageberichten oder internen Klassenblogs sehen die Eltern dann, was in der Schule gemacht wurde. Argumente wie "Die Kinder lernen ja nicht mehr, wie man schreibt" oder "Sie sitzen doch dann die ganze Zeit vor dem Bildschirm" entkräfte ich ganz schnell. Wichtig ist dafür nur, dass ich mir VOR dem Gespräch überlege, warum und wofür ich sie einsetze.

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Mittwoch 30. August 2017, 08:34
von Beaterl
Morgen,

ich denke auch, dass es wichtig ist, dass du davon überzeugt bist. Ich habe schon oft mitbekommen, wenn KollegInnen unsicher waren/sind, dass die Kinder und auch die Eltern in weiter Folge denken etwas stimmt nicht.

Eine gute Balance zwischen Technik und analogen Lehrmitteln finde ich wichtig. Medienpädagogik und ach die Vermittlung von Technik ist ein wichtiger Bestandteil der heutigen Zeit.

LG

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Montag 19. März 2018, 20:27
von Ludwig
Die Kinder sind mittlerweile schon so fit mit diesen Technologien und sprechen aus meiner Erfahrung auch sehr gut darauf an!

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Mittwoch 4. April 2018, 10:22
von LLCoolJ
Das Problem sind ja nicht die Whiteboards, sondern wenn Kollegen damit nicht umgehen können! Dann sind die nämlich wirklich schnell nutzlos.

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Mittwoch 6. Juni 2018, 16:41
von Hannelore
wie wahr! die kann man echt gut einsetzen!

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 16:31
von Annika
Hallo,
also die Eltern haben da wohl nicht mitzubestimmen, ob ich ein Whiteboard benutze oder nicht! Wir hatten bei uns an der Schule eine super Einschulung und beinahe jedeR im Kollegium nutzt sie und alle sind zufrieden :)
Annika

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Freitag 5. Oktober 2018, 14:31
von Eric Romner
Parents need to understand that getting students used to technology at a young age will help them adapt to it easily in the future.

Re: Interaktive WhiteBoards

Verfasst: Dienstag 9. Oktober 2018, 15:00
von Annemarie
Hi,
ich benutze sehr gerne die Whiteboards, allerdings war eine Einschulung bei uns schon notwendig!
lg