Unterrichtsmaterial - schwerstbehinderter Schüler

Betreff Sonderschulen, Intergrations- oder Förderklassen

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
cybersindi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 10:19
Wohnort: Kärnten

Unterrichtsmaterial - schwerstbehinderter Schüler

Beitrag von cybersindi » Montag 12. März 2007, 17:10

Hi ihr da draußen! :P

Ich Volks- und Sonderschullehrerin an einer Kleinschule und unterrichte dort unter anderem einen Schüler nach schwerstbehinderten Lehrplan (2. Schulstufe). Er kann Buchstaben und Zahlen nur nachschreiben, einige Wörter lesen, spricht nur wenig von sich aus. Wer von euch kennt gutes Unterrichtsmaterial (Bücher, Spiele) für den Bereich (Schulung der Feinmotorik, der Mengenauffassung, des Lesens)? Bin nämlich immer auf der Suche nach geeigneten Materialien. Wir haben "Meine zweite Arbeitsmappe" an der Schule - für den Schüler nicht wirklich brauchbar, da bisher noch nichts selber schreiben kann. Einige Materialien für die Grafomotorik haben wir (Geschickte Hände zeichnen ...). Vielleicht habt ihr einige Idee und könnt mir damit helfen!
LG Sabine :lol:

SYLVIA
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 5
Registriert: Montag 12. März 2007, 16:23

Beitrag von SYLVIA » Samstag 31. März 2007, 19:38

Ich kenne als Sonderschullehrerin das Problem. Wir haben sehr viel Material aus dem Kindergarten verwendet bzw. Vorschulbücher, die man in fast allen Buchhandlungen immer wieder sieht. Der Rest habe ich immer selbst hergestellt. weil gerade die S-Kinder ganz individuell gefördert werden müssen. Es gibt ganz tolle Nachspurschablonen, die unsere Kinder immer wieder gerne verwendt haben, vielleicht kannst du sie auch einsetzen? Müssten sogar über die Schulbuchaktion erhältlich sein.
Lg Sylvia

Benutzeravatar
cybersindi
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 10:19
Wohnort: Kärnten

Beitrag von cybersindi » Dienstag 12. Juni 2007, 21:37

Hab durch Suchen und Stöbern einen guten Literaturtipp gefunden. Das Buch "Kinder mit Down-Syndrom" lernen lesen (Patricia Logan Oelwein) ist sehr empfehlenswert. Es eignet sich für geistigbehinderte Kinder. Im Buch geht es vor allem um das ganzheitliche Lesenlernen, aber auch um die Unterrichtsarbeit mit geistigbehinderten Menschen. Sehr zu empfehlen!!! LG Sabine

Antworten