Lernkartei

Herstellung, Wartung, Einsatz, Aufbewahrung, ...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Chili
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 18:26
Wohnort: Tirol

Lernkartei

Beitrag von Chili » Donnerstag 27. Januar 2011, 17:10

Hallo ... wer kann mir bitte kurz und bündig erklären, wie man Lernwörter anhand eines Karteikastens lernen kann.

Ich habe heute kleine Karteikästchen mit Einlageblättern gekauft ... und nun? Wie viele Fächer brauche ich? Irgendwo habe ich gelesen, es müssen 5 sein. Mir ist klar, dass die geübten und richtig geschriebenen Wörter nach hinten wandern ... wäre aber für eine genaue Erklärung und Erfahrungen dankbar!

:D

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Beitrag von shopgirl » Freitag 28. Januar 2011, 15:37


Chili
OberlehrerIn
OberlehrerIn
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 18:26
Wohnort: Tirol

Beitrag von Chili » Montag 31. Januar 2011, 20:40

@shopgirl: Vielen Dank, tolle Anleitung!

Ich lasse morgen meine Schüler ihre Lernwörter auf die Karteikärtchen schreiben.

Es ist die 2. Schulstufe ... sie haben bisher in Druckschrift geschrieben und schreiben seit wenigen Wochen in Schreibschrift.

Würdet ihr die Lernwörter nun in Druck- oder Schreibschrift schreiben lassen?

Grille
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 14:30
Wohnort: Salzkammergut

Beitrag von Grille » Dienstag 1. Februar 2011, 01:13

Ich würde sie in Druckschrift schreiben lassen.

Eine nette Geschichte zur Arbeit mit dem Karteikasten ist das "Wörterkrankenhaus". Fehlerwörter müssen behandelt werden. So hat jede Abteilung einen Namen: Intensivstation - Überwachungsstation - Normalstation - Entlassstation - Geheilt.
So durchwandert das Fehlerwort jede Station.

LG Grille

KexiMia
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 148
Registriert: Montag 30. August 2010, 16:31
Wohnort: Wien

Beitrag von KexiMia » Dienstag 1. Februar 2011, 15:20

Die Idee ist ja total süß!!!!
Muss ich mir gut merken!!! Danke!

vivemaria83
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 9. September 2011, 21:00

Frage

Beitrag von vivemaria83 » Freitag 9. September 2011, 21:03

Hi!
Ich finde die Idee mit dem "Krankenhaus" auch ganz süß! Könntest du mal erklären, wie das mit den Stationen genau funktioniert?

Gruß

march
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 15:34

Beitrag von march » Samstag 10. September 2011, 10:39

Hallo!
Auch ich hab letztes Jahr mit der Lernwörter-Box gearbeitet. Bei mir mussten die Kinder jedes Mal eine andere Aufgabe erledigen.

1. die Wörter auf die Karteikarte schreiben, davor ein färbiges Kästchen (blau für Nomen, rot für Zeitwörter, grün für Eigenschaftswörter, leeres Kästchen für andere Wörter), die "Besonderheit" mit einem Farbstift markieren (zum Bsp. ck, tz, ie, mm,...)
--> die Karteikarte kommt ins 1. Fach

2. Wir schreiben das Lernwort 3x, einmal in Großbuchstaben, einmal Druckschrift, einmal in Schreibschrift. Beim Wort in Schreibschrift werden die Silbenbögen eingezeichnet.
--> Karteikarte kommt ins 2. Fach

3. das Lernwort wird aufgebaut: L, Le, Ler, Lern, Lernw,... und die "Geheimschrift" dazugeschrieben
--> Karteikarte kommt ins 3. Fach

4. Übung mit dem Knickblatt, Wort schreiben, Blatt umknicken, auswendig in die zweite Spalte eintragen,...
--> Karteikarte kommt ins 4. Fach

5. Nomen: in Einzahl und Mehrzahl aufschreiben
Tunwörter: in alle Personen setzen
Eigenschaftswörter steigern
+ im Findefix suchen und die Seite dazuschreiben
--> Karteikarte kommt ins 5. Fach

6. anderes Kind suchen, Wörter ansagen lassen
wenn das Wort richtig geschrieben wurde: raus aus der Lernwörter-Box.
wenn es falsch geschrieben wurde: zurück ins 1. Fach

Ich hatte übrigens eine 3.Klasse!
Die Kinder haben in der Freiarbeit damit gearbeitet. Zusätzlich hatte ich immer am Donnerstag eine Einheit Lernwörter- üben!

LG :-)

KexiMia
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 148
Registriert: Montag 30. August 2010, 16:31
Wohnort: Wien

Beitrag von KexiMia » Samstag 10. September 2011, 12:18

Jetzt muss ich gleich mal eine für mich sehr wichtige Frage stellen:

Wenn ihr ein Wort (oder die Kinder) in Großbuchstaben schreibt und ein ß vorkommt, wie schreibt ihr das??? Ich habe in der VS gelernt, dass man dann SZ schreibt, aber dass hab ich schon ewig nicht mehr gesehen...
Ich sehe meist SS oder einfach ß... aber was ist denn nun "Richtig"?

march
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 15:34

Beitrag von march » Samstag 10. September 2011, 14:37

ich schreibe ß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste