Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Rund um das kreative Tun in der Grundschule

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von @ndrea » Samstag 3. März 2012, 20:41

Nun trau ich mich erstmals drüber, :oops: mit NULL Erfahrung auf diesem Gebiet.
Wer kennt sich da aus? Welche Sägeblätter sind zu empfehlen? :roll:
LG :hello2: @ndrea

KexiMia
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 148
Registriert: Montag 30. August 2010, 16:31
Wohnort: Wien

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von KexiMia » Samstag 3. März 2012, 21:15

Bei unserern in der Schule steht "mittel". Weiß nicht ob dir das hilft... hab im Baumarkt schon ewig keine mehr gekauft, deswegen weiß ich nicht was darauf steht...

Was hast du denn vor zu machen, vl kann ich dann besser etwas sagen...

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von @ndrea » Samstag 3. März 2012, 22:44

Werkpackungen vom Winkler: Federschachtel, TT-Schläger, Karussell
LG :hello2: @ndrea

Jenny0807
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 18:17

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von Jenny0807 » Sonntag 4. März 2012, 10:33

Was hast du den für eine stärke beim Holz? Ich verwende lieber immer ein bisschen stärkere, weil dann ist es für die kinder leichter....:-)

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von @ndrea » Sonntag 4. März 2012, 16:59

Die Stärke ist unterschiedlich, so ist z.B. ein Tischtennisschläger dabei....
LG :hello2: @ndrea

metti
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 00:05

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von metti » Sonntag 4. März 2012, 19:30

Wenn du die Sachen bei Winkler bestellst, würde ich dort nachfragen..... habe leider gar keine eigenen Erfahrungen.

LG Metti

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von @ndrea » Sonntag 4. März 2012, 22:33

Das habe ich bereits gemacht.
LG :hello2: @ndrea

mitzi
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 25. April 2009, 11:22

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von mitzi » Freitag 9. März 2012, 18:14

Kaum zu glauben, dass du noch nie gesägt hast. ;-)
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die Schüler mit Spirallaubsägeblättern wesentlich leichter tun; da funktioniert das Sägen in alle Richtungen. Gibt´s beim Winkler, bestell genug, es reißen meist einige Blätter.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Laubsägeblätter - welche sind da "kindgerecht"...?

Beitrag von @ndrea » Freitag 9. März 2012, 23:02

Danke für deinen Tipp, leider zu spät. :(
Klar haben mir gesägt, aber nicht mit Laubsäge...
LG :hello2: @ndrea

Antworten