Informatikunterricht in der VS: Gesamtkonzept gesucht

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Matthias
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:08

Informatikunterricht in der VS: Gesamtkonzept gesucht

Beitrag von Matthias » Dienstag 2. August 2011, 14:32

Hallo!

Ab September darf ich einmal wöchentlich den Freigegenstand Informatik in einer VS unterrichten.

Deshalb bin ich auf der Suche nach Unterrichtsideen, wenn möglich fertige Stundenbilder. Am besten wäre ein Gesamtkonzept. Eventuell kann mir jemand auch ein Buch empfehlen..

Herzlichen Dank für Eure Antworten!

Benutzeravatar
Milka
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:01

Beitrag von Milka » Dienstag 2. August 2011, 18:00

Ich habe heuer mit PC Fit gearbeitet.

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von @ndrea » Mittwoch 3. August 2011, 18:32

Ach, von so einer UÜ träume ich.... :? Woher nehmt ihr nur die Ressourcen? Hast du einen IT-Raum zur Verfügung?
LG :hello2: @ndrea

Matthias
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:08

Beitrag von Matthias » Donnerstag 4. August 2011, 10:02

Ja, genau wir können einen Informatiksaal einer angrenzenden Schule nutzen.

@Milka
Danke für den Tipp. Ich werde mir das Buch kaufen.

Hat sonst noch jemand Ideen? Da ich diesen Gegenstand das erste Mal unterrichte, bin ich wirklich für alles dankbar!

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Beitrag von KaMe » Donnerstag 4. August 2011, 10:53

PC Fit hab ich auch...

Vielleicht ist das hier auch nützlich: http://www.internet-abc.de/eltern/downl ... ndbuch.php

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von @ndrea » Donnerstag 4. August 2011, 19:08

Ich denke, es wäre schön, wenn die Kinder aus jeder Stunde ein "Andenken" mitnehmen können. Mal eine selbst entworfene Grafik (Paint), mal einen (bunt?) gestalteten Text (Word). So füllt sich langsam eine IT-Mappe. Die soll natürlich auch Unterlagen beinhalten, die den Lösungsweg erklären. Zum mal Nachschauen für später....


Also ich würde mich über so einen Kurs freuen (-ich weiß, ich wiederhole mich...) :roll: *seufz*
Zuletzt geändert von @ndrea am Donnerstag 4. August 2011, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Beitrag von KaMe » Donnerstag 4. August 2011, 19:13

Wir bieten das auch im neuen Schuljahr an *leisesag*...

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von @ndrea » Donnerstag 4. August 2011, 19:19

Wir sind eine große OVS und sind wegen der vielen Lernstunden, die wir Lehrer jeden Nachmittag halten müssen, völlig blockiert. Lehrverpflichtung ausgeschöpft, MDL gibt's ja nicht. Ich würde so gern mal wieder was Musikalisches anbieten. Aber sicher nicht für Freistunden am Vormittag. :roll: Die könnte sowieso keiner halten, weil wir keine Poolstunden haben. Zum Heulen is das.
LG :hello2: @ndrea

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Beitrag von KaMe » Donnerstag 4. August 2011, 20:43

*nick* Lernstunden..ja, haben wir auch..versteh dich aber eh @ndrea...

Antworten