Günstiges Busunternehmen

Tolle Idee und praktische Tipps zur Unterrichtsgestaltung

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Dschudl
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 28. August 2014, 19:28

Günstiges Busunternehmen

Beitrag von Dschudl » Donnerstag 12. März 2015, 20:31

Würde gerne als Schlussausflug mit meiner 4. nach St. Margarethen in den Märchenpark fahren. Aber welches Busunternehmen? Leider kommt man da mit den Öffis ja nur sehr schlecht hin. Bevor ich mich bei sämtlichen Busunternehmen in Wien durchfrage, wollte ich mich mal bei euch umhören, ob ihr Erfahrungen mit günstigen Busunternehmen habt!
Danke, Judith

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Günstiges Busunternehmen

Beitrag von @ndrea » Freitag 13. März 2015, 14:56

Schneider Bus aus 1140 Wien
Buszentrale soll auch günstig sein
LG :hello2: @ndrea

susuki1234
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 10. September 2015, 06:51

Re: Günstiges Busunternehmen

Beitrag von susuki1234 » Samstag 14. Mai 2016, 13:32

Sehr schön, es macht mich mehr zu verstehen
คาสิโนออนไลน์ gclub

Benutzeravatar
Stocki
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 17:25
Wohnort: München

Re: Günstiges Busunternehmen

Beitrag von Stocki » Donnerstag 28. Juli 2016, 14:14

Dschudl hat geschrieben:Leider kommt man da mit den Öffis ja nur sehr schlecht hin.
Ab Eisenstadt gibt's da glaube ich eine Direktverbindung per Bus, wenn ich mich Recht erinnere. Oder ist das von euch aus eher schlecht zu erreichen? Ansonsten, wie schon von Andrea erwähnt, mal bei der Buszentrale anfragen.

Aber wo wir schon mal beim Thema "Ausflüge" sind, hätte ich da auch eine Frage: im Rahmen des Geographie-Unterrichts möchte ich mit meinen Schülern einen Geocaching-Wandertag machen, um sie an das Raumkonzept nach Curriculum 2000+ heranzuführen. Da die heutigen Generationen ja mehr oder weniger mit dem Smartphone groß werden, finde ich, ist das ein guter Kompromiss, um Natur, Kultur, Technik und Spaß miteinander zu verbinden. Da ich selbst noch nie Geocachen war, benötige ich jedoch ein paar Ratschläge. Meint ihr, das kommt gut bei den Kids an? Und hat das zufällig jemand von euch schon einmal mit in den Unterricht eingebaut? Gibt es speziell für Schulklassen geeignete Touren? Ich habe gestern hier eine Gruppenpreis-Anfrage gestellt, mal schauen, was dabei rum kommt. Ansonsten bin ich auch über andere Erfahrungswerte beim Geocaching mit Lerneffekt sehr dankbar.

Liebe Grüße
Stocki
In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.
- Augustinus von Hippo

Antworten