Montessori Lernmaterial

Tipps von L zu L

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Thomas
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 19:59

Montessori Lernmaterial

Beitrag von Thomas » Sonntag 30. Mai 2010, 20:09

Hallo zusammen, ich habe eine interessante Internetseite gefunden, wo es Lernmaterialien zu Mathematik, Deutsch und Geographie gibt.
Die Internetadresse lautet: www.holzwerkstatt.biz :lol:

Interessant fand ich auch den Beitrag eines Mediators auf dieser Seite. Selbst reinschauen und stöbern.
Wie findet ihr die Seiten?

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Beitrag von KaMe » Montag 31. Mai 2010, 14:07

Verantwortlich für die Seiten zeichnet ein gewisser Ing.Thomas...

Zufall oder ein Fall von Eigenlob stinkt?

Ansonsten, ja..hab nur kurz reingesehen, ganz nette Holzmaterialien, die anzuschaffen aus der privaten Kasse aber nicht meins sind und vom Aufbau der Seite bin ich nicht überzeugt, da bei jedem Klick erst ewig rumgescrollt werden muss.

Thomas
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 19:59

Beitrag von Thomas » Montag 31. Mai 2010, 14:52

Wäre schön, wenn ich solche Produkte selbst herstellen könnte, da ich zur Schule dazu auch eigene Kinder habe, andererseits würde ich Eigenlob auch nicht "stinkig" nennen. Zur Verbreitung einer Internetseite würde ich sicher auch ein Forum verwenden und es hilft ja auch denen, die solche Produkte brauchen, oder nützen wollen.

Wieso private Kasse: habt ihr an eurer Schule nicht auch ein Budget zur Verfügung, das während dem Schuljahr verbraucht werden kann. Solche Materialien können doch sehr gut von Klasse zu Klasse weitergegeben werden und dort eingesetz werden, wo sie gerade gebraucht werden.

Lilli
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 21. November 2008, 22:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Lilli » Montag 31. Mai 2010, 17:52

ich schließe mich kame an: mir ist die seite auch etwas zu unübersichtlich.
dort gibt es sehr nette materialien,aber für das private lehrersäckel sind sie zu teuer. es wandert auch ohne solche sachen schon genug vom gehalt in die schule.
für ein normales schulbudget sind die sachen auch sehr teuer. und wenn ein kompletter klassensatz von etwas angeschafft wurde, heißt das nicht, dass am ende des schuljahres noch ein kompletter satz dort ist - vor allem wenn er viele kleinteile beinhaltet.

Benutzeravatar
KaMe
UnterrichtsministerIn
UnterrichtsministerIn
Beiträge: 533
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:29

Beitrag von KaMe » Montag 31. Mai 2010, 18:07

Eigenlob im Falle von unterschwelliger Werbung würde ich sehr wohl kritisieren. Sorry, wenn du nicht der Verantwortliche für die Erstellung der Seite sein solltest,das Zitat *Eigenlob stinkt* ist nicht auf meinem Mist gewachsen, als stinkig hab ich es nicht bezeichnet.


Wir haben aber schon mehrmals erfahren, dass gerade der erste und einzige Beitrag hier von manchen alleinig dem Selbstzweck dienlich sein soll....wenn also Werbung für eine Seite und das Material gemacht werden sollte, bevorzuge ich den direkten Weg...wieso nicht einfach schreiben: Ich habe...usw.

Budget..*lächel*..wär schön,wenns ausreichen würde, aber leider ist in Bildungsbereichen wenig Budget vorhanden und ich befürchte,dass nicht viele Schulen das Geld für größere Anschaffungen bei der Hand haben.
Gefallen würde mir so manches,was u.a. von Vertretern an der Schule vorgeführt wird oder in tollen Katalogen und Internetseiten präsentiert wird.
Dies privat anzuschaffen geht aber auf Dauer nicht, ich seh das wie Lilli, dass wir ohnedies viel aus dem eigenen Tascherl bezahlen (da sind Pickerl, Laminierfolien, besondere Papiere etc. nur ein kleiner Betrag davon).

Schade,dass du auf die Anmerkung mit unübersichtlich nicht eingegangen bist,denn ich dachte ansich, dass dir an der Meinung zur Seite was gelegen ist.

Liebe - nicht stinkige Grüße!

Thomas
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 19:59

Beitrag von Thomas » Montag 31. Mai 2010, 22:59

Ich will mich auch keinesfalls rechtfertigen; schließlich habe ich ja die Frage eingestellt, wie ihr die Seiten findet.

Also ich finde die Seiten nicht unübersichtlich, aber mit dem weit runterscrollen, mag ich auch nicht. Nochdazu, wo links und recht relativ viel Platz für einen "Holzfussboden" verschwendet wird. Weiters finde ich, dass sehr viel unnötige Informationen, gerade auf der Startseite, zu finden ist. Wie ich im ersten Artikel bereits geschrieben habe, finde ich die Kombination Holzspielsachen und Mediation sehr witzig. Impressum habe ich mir auch angesehen. Alles in allem trotzdem auch informativ.

Budget: wir haben schon einen kleinen Etat über, den wir für Allgemein-Schulmaterialien verwenden können, aber sicher nicht, Materialien für eine ganze Klasse. Für mich persönlich, aus der eigenen Tasche, wäre es auch zuviel Geld. Ich benutze solche Sondermaterialien gerne im Förderunterricht, wo ich zum einen weniger Schüler habe und zum anderen möchte ich gerade hier spass am lernen vermitteln.Ich möchte nicht erreichen, dass sich ein Schüler von mir bestraft fühlt, wenn er zum Förderunterricht "gehen darf".

schulbär
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 114
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 17:23

Beitrag von schulbär » Mittwoch 2. Juni 2010, 23:10

Kurz und bündig: eindeutig zu teuer!!!! Da unsere Gelder vor einem Monat um die Hälfte gekürzt wurden, müssen wir schauen, dass wir so über die Runden kommen! Das Layout ist mir auch zu ... farblos! Es wird ja Kinderspielzeug,... angeboten. Da fehlt mir etwas Kindliches! Aber das ist meine Meinung :-)

Antworten