Schwangerschaft

Ich suche nach ... Ideen für, Link-Tipps, Ausbildung,...

Moderatoren: Moka, @ndrea

Antworten
Mine
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 19:56

Schwangerschaft

Beitrag von Mine » Donnerstag 5. Februar 2015, 20:02

Hallo!

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Wann muss man eine Schwangerschaft melden und gibt es Sachen die man nicht mehr machen darf bezüglich schule?

Danke :-)

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Re: Schwangerschaft

Beitrag von shopgirl » Donnerstag 5. Februar 2015, 22:13

Also melden würd ich´s sobald es bekannt ist und du einen Mutterpass in den Händen hältst - der Direktor muss es ja nicht gleich an die große Glocke hängen...machen darfst du bis zum Beginn des Mutterschutzes "alles" d.h. du wirst wohl von keinem Fach freigestellt werden. Mit Vorturnen am Reck und den Ringen wär ich jedoch vorsichtig :lol: aber man kann Sport ja auch vom "Seitenstreifen" aus unterrichten - und immer gut den Bauch vor Bällen schützen (mir ist mal ein Ball im 6.Monat gegen den Bauch geknallt, also sei vorsichtig)

alles Gute !
lg
shopi

Katara
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 155
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:09

Re: Schwangerschaft

Beitrag von Katara » Donnerstag 5. Februar 2015, 22:53

Bei uns müssen Schwangere Kolleginnen nicht BSP unterrichten, da werden dann Stunden getauscht. Das ist aber, glaub ich, auch rechtlich irgendwo verankert, dass das mit BSP geht.

Benutzeravatar
Milka
DirektorIn
DirektorIn
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:01

Re: Schwangerschaft

Beitrag von Milka » Sonntag 8. Februar 2015, 10:15


Katara
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 155
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:09

Re: Schwangerschaft

Beitrag von Katara » Sonntag 8. Februar 2015, 13:51

1. Meldung der Schwangerschaft

Werdende Mütter haben, sobald ihnen ihre Schwangerschaft bekannt ist, dem Dienstgeber hievon unter Bekanntgabe des voraussichtlichen Geburtstermins Mitteilung zu machen. Der Dienstgeber ist bei Unterlassung der Meldung für Schäden an der Gesundheit der werdenden Mutter NICHT haftbar.
Meldung im Dienstweg an den Landesschulrat für Niederösterreich
Formular
2. Schutzbestimmungen gemäß Mutterschutzgesetz (MSchG)

2.1 Arbeitsverbote während der Schwangerschaft
Für eine schwangere Dienstnehmerin sind alle jene Arbeiten verboten, die eine schwere körperliche Belastung darstellen, oder die für ihren Organismus während der Schwangerschaft oder für das werdende Kind schädlich sind (z.B. schwere körperliche Arbeiten, unfallgefährdete Arbeiten z.B. Stundentausch bei Leibesübungen, Verbot von Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit - daher nach Möglichkeit keine Projekt- und Sportwochen, Verbot von Überstunden).

Mine
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 19:56

Re: Schwangerschaft

Beitrag von Mine » Montag 9. Februar 2015, 20:27

danke für eure antworten....

Mit der Bekanntgabe warte ich jetzt noch, bis ich die Bestätigung vom Arzt habe.

LG

shopgirl
Stadtschulrat
Stadtschulrat
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 2. März 2007, 23:42

Re: Schwangerschaft

Beitrag von shopgirl » Montag 9. Februar 2015, 20:44

Also bevor du den MUKI Pass nicht in den Händen hältst, würd ich auch mal eher ruhig sein....

alles Gute
lg
shopi

susuki1234
StudentIn
StudentIn
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 10. September 2015, 06:51

Re: Schwangerschaft

Beitrag von susuki1234 » Samstag 13. Februar 2016, 08:29

alles Gute
holiday palace

Benutzeravatar
@ndrea
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 20:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Schwangerschaft

Beitrag von @ndrea » Samstag 13. Februar 2016, 12:30

Ich denke, das Baby ist wohl schon da. :mrgreen:
LG :hello2: @ndrea

Antworten